Das sagen unsere Mitarbeiter

Carola Meinhold

Human Resources

„Ich war Leiterin eines 12-köpfigens HR-Teams bei einem Online-Händler. Irgendwann habe ich bemerkt, dass ich doch lieber wieder an der Basis mit den Menschen arbeiten möchte. Als ich bei einer Online-Stellenbörse gesehen habe, dass man bei Lernidee eine HR-Abteilung neu aufbauen möchte, dachte ich mir schon, dass es hier richtig viele Möglichkeiten zur Gestaltung gibt – und genau die habe ich auch gefunden. Mir gefallen hier besonders die Offenheit für Veränderungen, die Lust, Neues auszuprobieren und das wirklich tolle Miteinander über alle Hierarchie-Ebenen hinweg.“

Christian Buschhaus

Sales,Vertriebsleiter

„Ich habe noch im letzten Jahrtausend direkt nach dem VWL-Studium bei Lernidee angefangen – gut, 1999. Hans Engberding, Lernidee-Inhaber damals und heute, war zu der Zeit Gastreferent in meinem Aufbau-Studium Tourismus-Management! Ich habs zwei Mal mit anderen Reiseveranstaltern versucht – und bin nach ziemlich kurzer Zeit immer wieder zu Lernidee zurückgekommen. Hier hat man einfach sehr große Gestaltungsspielräume bei den eigenen Aufgaben und eine so gute Team-Atmosphäre habe nirgendwo sonst kennengelernt.“

Christoph Hülsen

Produktmanagement

„Ich war fast 5 Jahre in Japan, u. a. im internationalen Vertrieb einer Hotelkette beschäftigt. Aber Reiseveranstalter haben mich dann doch mehr interessiert und das Konzept von Lernidee hat mich überzeugt. Vor allem, dass man außergewöhnliche Zielgebiete wie Sibirien und Kirgistan auf Inforeisen auch aus erster Hand kennenlernen kann. Ich konnte dann hier nach gar nicht so langer Zeit das Produktmanagement für die Marke LI Reisen übernehmen. Fast noch wichtiger als das ist aber, dass es im Team ein wirklich angenehmes Arbeitsklima und eine gute Diskussionskultur gibt.“

Claudia Diederitz

Team-Assistenz

„Ich war Reiseverkehrskauffrau im Reisebüro. Das wurde allerdings geschlossen. Glück im Unglück war, dass eine Bekannte mich dann auf Lernidee gebracht hat. Vor allem für Menschen mit Kind sind die Arbeitszeiten hier besser geregelt als im Reisebüro – und am Samstag ist frei! Mir hat gleich gefallen, dass jeder hier jederzeit ansprechbar ist und dass ich jetzt einen viel größeren Kollegenkreis habe als früher.“

Daniel Marestani

Marketing

„Ich hatte hier im Jahr 2000 einen Job als studentische Aushilfe: Datenerfassung. Da mussten Tausende von Gästefragebögen eingegeben werden. Das war wortwörtlich Knochenarbeit! Zur Entspannung hab ich ab und zu mal die Kataloge und Anschreiben durchgeschaut und wahrscheinlich immer wieder kopfschüttelnd vor mich hingebrabbelt: „Dieser Laden braucht dringend einen Lektor!“ Zum Glück hat mich dabei irgendwann jemand gehört. Das war die Geburt meiner Stelle. Und auch wenn wir jetzt nicht mehr so ein kleines Hinterhof-Unternehmen sind wie damals: Ich finds immer noch fantastisch, wie freundschaftlich wir miteinander umgehen und wie wir stressige Zeiten genau wie damals mit Humor bekämpfen.“

Jens Henze

Buchhaltung, Abteilungsleiter

„Nach 13 Jahren als Buchhalter in England wollte ich nach Berlin ziehen. Über einen Personaldienstleister bin ich dann zu Lernidee gekommen. Als gebürtiger Hamburger fühle ich mich in Berlin sehr wohl. Hilfreich ist es, mit Lernidee einen Arbeitgeber zu haben wo die Arbeitsatmosphäre super ist und man richtig nette Kollegen hat, wo ehrlich kommuniziert wird und die Hierarchien flach sind.“

Marlene Kadikowski

Produktmanagement

„Ich bin in Berlin geboren und aufgewachsen und möchte unbedingt in meiner Heimatstadt bleiben. Ich habe Tourismus studiert und in Argentinien meine Liebe zu Lateinamerika entdeckt. Bei Lernidee kann ich meine Leidenschaft für diese Region mit einem Arbeitsplatz in Berlin verbinden. Besonders gefallen mir hier die große Hilfsbereitschaft unter den Kollegen und die gute Atmosphäre. Außerdem ist es super, dass ich so viel Spielraum bei der Gestaltung der Reisen habe, die ich hier entwickeln kann.“

Martina Heinz

Produktmanagement

„Nach 20 Lebensjahren, die ich im östlichen und südlichen Afrika verbracht habe, bin ich wieder in mein Heimatland zurückgekehrt, um jetzt hier in den Menschen die Begeisterung für Afrika zu wecken. Durch Recherche im Internet habe ich über eine Stellenanzeige den Job bei Lernidee entdeckt. Hier gibt es wirklich tolle Reisen, die sonst kaum jemand anbietet. Und für die zahlreichen loyalen Kunden kann ich meine Erfahrung und mein Wissen gut einbringen und viele Reisewünsche möglich machen – es gibt keine starren Vorgaben. Das gefällt mir sehr gut.“

Martina Heufers

Flight-Management

„Ich habe im Jahr 1991 eine Stellenanzeige gelesen, bei der eine Firma mit dem merkwürdigen Namen Lernidee einen Flugprofi suchte. Da habe ich mir den Katalog zuschicken lassen und war von den sehr alternativ wirkenden Reisen angetan. Also habe ich für die Firma eine Flugabteilung aufgebaut und die IATA-Lizenz erworben. Von der unkonventionellen kleinen Firma in einer Fabriketage sind wir mittlerweile zu einem Unternehmen mit 90 Mitarbeitern geworden – und trotzdem einzigartig geblieben! Wir sind immer noch ein tolles Team und jeder kann sehr selbstständig arbeiten.“

Mehdi Langanke

Produktentwicklung

„Ich war lange Abteilungsleiter bei der TUI und Lehrbeauftragter für Geografie an diversen Unis. Außerdem war ich Reiseleiter in Russland, im Orient und in Malta. Nach einer Inforeise von Lernidee war mir klar, dass ich unbedingt dort arbeiten wollte. Zwei Jahre später bin hier Produktentwickler geworden. Mir gefiel von Anfang an, dass Lernidee auch Reisen in Weltgegenden wagt, die kaum ein anderer Veranstalter anbietet – das korrespondiert hervorragend mit meiner persönlichen Abenteuerlust!“

Oleg Zlatov

Produktmanagement

„Ich bin Quereinsteiger. Ich habe Skandinavistik und Osteuropa-Studien an der Humboldt-Universität studiert und 2007 als studentische Aushilfe in der Visa-Abteilung angefangen. Schon kurze Zeit später hatte ich eine feste Stelle am Empfang. Ab 2010 habe ich dann in der Asien- Abteilung assistiert und 2013 bin ich zum Produktmanager für Mekong-Reisen und Myanmar aufgestiegen. Ich bin gern bei Lernidee – hier gibt es kein Mobbing, das Team passt einfach menschlich hervorragend zusammen. Ich kann regelmäßig in meine Zielregionen reisen und unsere Gäste daher mit toll konzipierten Reisen glücklich machen!“

Sarmad Khawaja

Produktmanagement, Abteilungsleiter

„Ich habe hier 2007 als Azubi angefangen und bin ein Eigengewächs. Meine größte Herausforderung als Anfänger: einen Betriebsausflug für die ganze Firma nach Mazedonien und Albanien. Dabei habe ich einiges gelernt, weil viel Verantwortung und Vertrauen übertragen wurde. 2010 wurde ich übernommen und habe berufsbegleitend Business Administration studiert und 2014 abgeschlossen. Mittlerweile bin ich Abteilungsleiter für die Sonderzugreisen Zarengold auf der Transsib und Registan in Zentralasien. Zu Beginn meiner Ausbildung hätte ich nicht gedacht, dass meine Reise bei Lernidee so lang würde. Aber die Produkte sind sehr spannend, international und bringen immer wieder neue Herausforderungen mit sich. On top ist das Miteinander im Team einfach unschlagbar.“

Reisebüro-Finder