Lernidee informiert

Corona-Virus/COVID-19: Wichtige Neuigkeiten

Das Auswärtige Amt hat am 17.03.2020 diese weltweite Reisewarnung veröffentlicht und später mit Gültigkeit bis zunächst zum 14.06.2020 aktualisiert: Das Auswärtige Amt warnt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in das Ausland, da weiterhin mit drastischen Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr, und der weltweiten Einreisebeschränkungen, Quarantänemaßnahmen und der Einschränkung des öffentlichen Lebens in vielen Ländern zu rechnen ist. Das Risiko, dass Sie Ihre Rückreise aufgrund der zunehmenden Einschränkungen nicht mehr antreten können, ist in vielen Destinationen derzeit hoch.

Reise-Absagen

Vor diesem Hintergrund hat Lernidee Erlebnisreisen entschieden, sämtliche Reisen zunächst mit Reisebeginn bis zum 31.07.2020 abzusagen. Unsere Gäste, Leistungs- und Vertriebspartner werden derzeit bzw. sind dazu bereits umgehend und direkt informiert.
Damit Sie die weitere Entwicklung abwarten und besonnen für den darauffolgenden Zeitraum planen können, erhöhen sich bei einer bestehenden Buchung die Stornokosten bis zum 30.06.2020 nicht.

Rückholung von Reisenden

Zahlreiche bereits laufende Reisen – auf allen Kontinenten – mussten wir leider abbrechen. Als verantwortungsbewusster Veranstalter haben wir die Gäste dieser Reisen in den vergangenen Tagen und Wochen schnellstmöglich in die Heimat zurückgeholt und unsere Rückhol-Aktion erfolgreich abgeschlossen.


Ausblick

Sobald es Neuigkeiten zu unseren Reisen mit Reisebeginn ab 01.08.2020 gibt, informieren wir Gäste, Leistungs- und Vertriebspartner umgehend und direkt. Auch hier auf unserer Website veröffentlichen wir entsprechende Updates, die Sie über aktuelle Entwicklungen und die Durchführung unserer Reisen informieren.

Kontakt

Für Ihre individuellen Rückfragen stehen wir in der Zwischenzeit unter 030 786 000-0 und unter team@lernidee.de gern zur Verfügung.
Unsere Büro-Zeiten im Mai: Montag bis Freitag jeweils 10 – 16 Uhr.

Berlin, den 05.05.2020

Reisebüro-Finder