Reisefinder einblenden Reisefinder ausblenden

Ihr Reisefinder

Region


Reiseart

Reisezeit



Reisepreis (pro Person)


Transmongolische Eisenbahn

Von der Mongolei über Peking nach Shanghai (2024/2025)

ab5.950 €pro Person

Transmongolische Eisenbahn

17-tägige Zugreise von Ulaan Baatar nach China


Freuen Sie sich auf die endlosen Weiten der mongolischen Steppe, Nächte unter sternenklarem Himmel und unternehmen Sie mit uns eine Zugreise in die Erdvergangenheit. Reisen Sie von der Einsamkeit der Mongolei auf Schienen durch die Wüste Gobi, bevor Sie dann als Kontrastprogramm in das geschäftige Treiben der chinesischen Hauptstadt Peking eintauchen. Den Abschluss bilden die historische Wasserstadt Suzhou und die futuristische Metropole Shanghai.

Einzigartige Erlebnisse auf dieser Reise

  • Übernachtungen in der Jurte inmitten traumhafter Landschaften
  • Nie zuvor erlebte Natur und Weite im mongolischen Grasland
  • Dinosaurier-Ausgrabungsstätte Flaming Cliffs
  • Geierschlucht: Hier finden sich selbst im heißesten Wüstensommer häufig Eisreste
  • Einzigartig: Linienzugfahrt durch die Wüste Gobi
  • Besuch der Großen Mauer
  • Gelegenheit zur Transrapid-Fahrt
  • Atemberaubendes modernes Shanghai

Termin-Übersicht

  • buchbar
  • auf Anfrage
  • Warteliste
  • Vorschautermin

Vorschau-Termine: 11.06.25 – 27.06.25; 30.07.25 – 15.08.25

Verlauf Ihrer Reise durch die Mongolei und China

Reise-
beschreibung als PDF
Drucken
  1. 1. Tag Flug von Deutschland nach Ulaan Baatar
  2. 2. Tag Ulaan Baatar
  3. 3. Tag Durch die Mongolei
  4. 4. Tag Karakorum und Kloster Erdene Zuu
  5. 5. Tag Die Wüste Gobi
  6. 6. Tag Dinosaurier in der Wüste
  7. 7. Tag Wanderdünen und Nomaden
  8. 8. Tag Picknick unter Geiern im Altai-Gebirge
  9. 9. Tag Mittelgobi
  10. 10. Tag Ulaan Baatar
  11. 11. Tag Auf nach Peking
  12. 12. Tag Peking
  13. 13. Tag Himmelstempel und Platz des Himmlischen Friedens
  14. 14. Tag Die wilde Große Mauer
  15. 15. Tag Suzhou
  16. 16. Tag Shanghai
  17. 17. Tag Heimflug

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen & Buchung

Susann Bridgewater Ihre Ansprechpartnerin für Fragen & Buchung
Susann Bridgewater
Produktmanagerin | Britische Inseln, Seidenstraße

ab5.950 €pro Person

Transmongolische Eisenbahn

17-tägige Zugreise von Ulaan Baatar nach China


Verlauf Ihrer Reise durch die Mongolei und China

1. Tag Flug von Deutschland nach Ulaan Baatar

Übernachtungsort: Flugzeug

2. Tag Ulaan Baatar

Nach der Ankunft in Ulaan Baatar lernen Sie die mongolische Hauptstadt auf einer Stadtrundfahrt kennen. Dabei besichtigen Sie das Gandan- Kloster, den Suchbaatar-Platz, das Dschingis Khan-Museum und den Sommerpalast von Bodgo Khan im Süden der Stadt. Sie übernachten heute im Hotel in Ulaan Baatar. (MA)

Übernachtungsort: Ulaan Baatar

3. Tag Durch die Mongolei

Mit einem geländegängigen Bus fahren Sie heute durch die mongolische Steppenlandschaft nach Bayan Gobi – und erleben Ihre erste von insgesamt sieben Übernachtungen in einer echten mongolischen Jurte unter hoffentlich sternklarem Himmel. (Fahrtstrecke: ca. 300 km, 4,5 h) (FMA)

Übernachtungsort: Mongolei

4. Tag Karakorum und Kloster Erdene Zuu

Heute fahren Sie nach Karakorum und besichtigen die Relikte von Dschingis Khans alter Hauptstadt. Ebenso Teil Ihres Programms: die weitläufige Klosteranlage Erdene Zuu. Einst wurde sie von 1.000 Mönchen bewohnt, seit 50 Jahren ist sie allerdings ein Museum. (Fahrtstrecke: ca. 100 km, 2 h) (FMA)

Übernachtungsort: Mongolei

5. Tag Die Wüste Gobi

Durch eindrucksvolle Landschaften dringen Sie in die geologisch unerwartet vielfältig Wüste Gobi vor und gelangen von der Gebirgslandschaft in die endlose Steppe. Unterwegs machen Sie halt zur Besichtigung der Klosterruinen von Ongin Gol. (Fahrtstrecke: ca. 280 km, 6,5 h) (FMA)

Übernachtungsort: Mongolei

6. Tag Dinosaurier in der Wüste

Während der Weiterfahrt zum Südgobi-Camp besuchen Sie die mongolische Variante vom Jurassic Park: den Dinosaurier-Ausgrabungsort Flaming Cliffs und außerdem den beeindruckenden Saksaulwald. (Fahrtstrecke: ca. 190 km, 4 h) (FMA)

Übernachtungsort: Mongolei

7. Tag Wanderdünen und Nomaden

Heute geht Ihre Reise weiter zu den riesigen Hongor-Dünen. Bei einer Wanderung auf den bis 200 m hohen singenden Dünen können Sie mit Ihrer Düne um die Wette musizieren. Bei einem Ausflug lernen Sie Nomadenkultur auf einer Kamelzuchtstation kennen und sind herzlich eingeladen, Reitversuche auf den zweihöckrigen Paarhufern zu unternehmen. (Fahrtstrecke: ca. 160 km, 4,5 h) (FMA)

Übernachtungsort: Mongolei

8. Tag Picknick unter Geiern im Altai-Gebirge

Heute geht es zurück in Richtung der Drei Schönen Gebirge. Ein Tagesausflug mit Picknick führt Sie in die Geierschlucht in den südlichsten Ausläufer des Gobi-Altai-Gebirges. Die Schlucht trägt ihren Namen nicht umsonst – hier können Sie zahlreiche Geier in ihrem natürlichen Lebensraum bewundern. (Fahrtstrecke: ca. 210 km, 4 h) (FMA)

Übernachtungsort: Mongolei

9. Tag Mittelgobi

Auf der Fahrt in Richtung Norden nehmen Sie heute so langsam Abschied von der Wüste. In Baga Gazryn Tschuluu sehen Sie eine Gebirgs- und Felsenebene aus Granit und mit etwas Glück hüpfen Ihnen Steinböcke oder trotten Ihnen Argali-Schafe vor die Linse. (Fahrtstrecke: ca. 400 km, 8 h) (FMA)

Übernachtungsort: Mongolei

10. Tag Ulaan Baatar

Rückfahrt nach Ulaan Baatar, das Sie in Eigenregie erkunden können. Sie übernachten im zentral gelegenen Hotel. (Fahrtstrecke: ca. 250 km, 5 h) (FMA)

Übernachtungsort: Ulaan Baatar

11. Tag Auf nach Peking

Nach dem Frühstück Abfahrt nach Peking. Sie übernachten an Bord des Zuges. (FMA)

Übernachtungsort: Zug

12. Tag Peking

Nach den Einreiseformalitäten rollt Ihr Zug am frühen Nachmittag in Peking ein. Hier logieren Sie die kommenden drei Nächte im Komfort-Hotel. Nach einem Spaziergang durch die Altstadt erwartet Sie das Gericht, das der Stadt seinen Namen gab: Im Spezialitätenrestaurant wird Ihnen eine köstliche Peking-Ente serviert. (FMA)

Übernachtungsort: Peking

13. Tag Himmelstempel und Platz des Himmlischen Friedens

Am Vormittag besichtigen Sie den Himmelstempel, die größte Tempelanlage Chinas. Im Tempelgarten können Sie den hiesigen Rentnern beim Tai Chi, Tanzen oder Karten spielen zusehen – ein ganz besonderer Einblick ins tägliche Leben. Am Nachmittag bummeln Sie über den riesigen Tiananmen-Platz mit dem Eingang in die ehemals Verbotene Stadt. Nach der Außenbesichtigung des Staatsopernhauses besuchen Sie das über einen Quadratkilometer große Gebiet des Kaiserpalastes, wo einstmals Ming- und Qing-Kaiser residierten. Zahlreiche Hallen, Höfe, Pavillons und Wandelgänge zeugen vom Reichtum alter Dynastien. (FM)

Übernachtungsort: Peking

14. Tag Die wilde Große Mauer

Am Vormittag besichtigen Sie den Sommerpalast. Die kaiserliche Parkanlage stellt ein seltenes Meisterstück der chinesischen Gartenbaukunst dar. Danach machen Sie einen Ausflug zu einem Abschnitt der Großen Mauer, wo sie noch sehr ursprünglich ist und sich ideal für einen ausgedehnten Spaziergang eignet. Sie haben ausreichend Muße, ruhig den Sonnenuntergang auf der Großen Mauer zu beobachten. Rückfahrt nach Peking. (FM)

Übernachtungsort: Peking

15. Tag Suzhou

Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Schnellzug in der 2. Klasse nach Suzhou (ca. 5 h). Dank seiner malerischen Lage am Kaiserkanal und seiner herrlich gestalteten Gärten gilt Suzhou als eine der schönsten Städte Chinas. Einige der Gärten sind über 1.000 Jahre alt! Besuchen Sie das berühmte Suzhou-Museum, das vom chinesisch-amerikanischen Architekten I. M. Pei entworfen wurde. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie eine Seidenfabrik sowie das Forschungsinstitut für Seidenstickerei. China hat eine fast 3.000-jährige Geschichte der Seidenproduktion! Die Seide wurde damals auf der nach ihr benannten Seidenstraße nach Europa transportiert. In einer Seidenspinnerei sehen Sie, wie Seide heutzutage hergestellt wird. Sie übernachten im Komfort-Hotel in Suzhou. (FA)

Übernachtungsort: Suzhou

16. Tag Shanghai

Transfer zum Bahnhof und Fahrt mit dem Schnellzug in der 2. Klasse nach Shanghai (ca. 30 min). Heute sehen Sie den berühmten Jade- Buddha-Tempel. Er wurde 1882 errichtet und zählt zu den bekanntesten Tempeln Südchinas. Der Tempel beherbergt eine liegende Statue aus weißer Jade von unschätzbarem Wert. Nach dem Mittagessen geht es weiter in die Altstadt. Bei einem Bummel durch die schmalen Straßen und Gassen lässt sich das umtriebige, zugleich beengte Leben des vorrevolutionären Chinas noch erahnen. In der Kunstzone Tianzifang können Sie Souvenirs bestaunen und erstehen. Zum Abschluss flanieren Sie auf dem berühmten Bund, Shanghais großzügigem Boulevard von Weltruf, der von stattlichen Gebäuden aus der Kolonialzeit gesäumt ist. und schmausen beim Abschieds-Dinner. (FMA)

Übernachtungsort: Shanghai

17. Tag Heimflug

Transfer zum Flughafen und Rückflug. (F)

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen

ab5.950 €pro Person

Transmongolische Eisenbahn

17-tägige Zugreise von Ulaan Baatar nach China


Leistungen

  • Flüge Frankfurt – Ulaan Baatar und Shanghai – Frankfurt in der Economy Class (Umsteigeverbindung)
  • Nachtzugfahrt von Ulaan Baatar nach Peking im Vierbett-Abteil
  • Schnellzug-Fahrt von Peking nach Suzhou und Shanghai in der 2. Klasse
  • 2 Übernachtungen im Mittelklasse-Hotel in Ulaan Baatar
  • 7 Übernachtungen in Jurten-Camps mit Gemeinschafts-Sanitär-Bereich
  • 3 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Peking
  • 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Suzhou
  • 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Shanghai
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Deutsch sprechende örtliche Reiseleitung
  • Transfers, Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf

Ort

ÜN

Hotel

Komfort

Ulaan Baatar

2

Hotel Bayangol

Mongolei

7

Jurten-Camps

Peking

3

Mercure Beijing Downtown

Suzhou

1

Garden Hotel Suzhou

Shanghai

1

Central Hotel Shanghai

Nicht enthalten

  • Visum für China (150 €)
  • Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge

Reisepapiere und Impfungen

  • Reisepapiere: Reisepass und Visum für China erforderlich.
  • Vorgeschriebene Impfungen: Information vor Buchung.
ab5.950 €pro Person

Transmongolische Eisenbahn

17-tägige Zugreise von Ulaan Baatar nach China


  • Termine mit garantierter Durchführung
  • buchbar
  • auf Anfrage
  • Warteliste
  • Vorschautermin
Termin-ÜbersichtDoppelzimmer
Reisepreis -
29.07.24 - 14.08.24
13.06.25 - 29.06.25
01.08.25 - 17.08.25
11.06.26 - 27.06.26
30.07.26 - 15.08.26

Vorschau-Termine: 11.06.25 – 27.06.25; 30.07.25 – 15.08.25

Zusatzleistungen

BeschreibungPreise
Preis der Zusatzleistungen-
Aufpreis für Zweibett-Belegung im Nachtzug
Aufpreis für 11 Übernachtungen im Einzelzimmer

Gesamtpreis -

Preise pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 12 Gäste
Maximalteilnehmerzahl: 20 Gäste

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Möchten Sie diese Reise reservieren?

Reservieren Sie diese Reise unverbindlich bis zu 5 Tage!

Reservieren

Möchten Sie diese Reise buchen?

Buchen Sie jetzt – und bezahlen Sie bequem per Rechnung.

Buchen

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Wir freuen uns über Ihren Kommentar zu dieser Reise

Kommentar hinzufügen

Reisebüro-Finder