Reisefinder einblenden Reisefinder ausblenden

Ihr Reisefinder

Region


Reiseart

Reisezeit



Reisepreis (pro Person)


Kreuzfahrt in den Bissagos-Archipel

Vom Tor der Sahara in die Wunderwelt des Bissagos-Archipels (2020/2021)

ab4.680 €pro Person

Kreuzfahrt in den Bissagos-Archipel

13-tägige Schiffsreise mit 8-tägiger Kreuzfahrt von Dakar über Gambia bis zum Bissagos-Archipel


Drei Länder: Senegal, Gambia und Guinea-Bissau. Drei Kolonialmächte: Frankreich, Großbritannien und Portugal. Drei Flüsse: Senegal River, Casamance und Gambia River. Drei Klimazonen: Wüste, Savanne und Tropen. Vielseitiger kann eine Reise nicht sein! Mühelos erreicht Ihr kleines Schiff faszinierende Orte, an denen kaum ein Reisender je ankerte und zu denen keine Straße führt. Begeben Sie sich auf Zeitreise zu Sklavenhändlern, Glücksrittern und Freibeutern. Tauchen Sie ein in eine geheimnisvolle Welt aus Riten, Mythen und Geistern in den Dörfern der Wolof, Diola und Bissagos. Begeben Sie sich auf Pirsch zu Krokodilen, Flusspferden und Flamingos.

Einzigartige Erlebnisse auf dieser Reise

  • Einzige deutschsprachige Kreuzfahrt an Bord der komfortablen Motor-Yacht Harmony V in dieser Region
  • Absolut ungewöhnliche Route von Senegal über Gambia und die Casamance bis zum Bissagos-Archipel
  • Durchgehende deutschsprachige Experten-Reiseleitung
  • UNESCO-Welterbestätten: Île de Gorée, Saint-Louis, Kunta Kinte Island und Fort Bullen, Nationalpark Djoudj und Bissagos-Archipel
  • Fahrt auf dem Gambia River ins Herz Afrikas
  • Zeitreise in die archaische Wunderwelt des Bissagos-Archipels
  • Casamance: Senegals Tropenparadies und Heimat der Diola
  • Auf Pirsch in Westafrikas schönsten Nationalparks
  • Saint-Louis: Koloniales Flair am Tor zur Sahara
  • Authentischer afrikanischer Alltag in abgelegenen Dörfern

Termin-Übersicht

  • buchbar
  • auf Anfrage
  • Warteliste

¹ Reise mit leicht abweichendem Verlauf. Gern senden wir Ihnen eine Detailausschreibung zu.

Verlauf ihrer Kreuzfahrt

Reise-
beschreibung als PDF
Drucken
  1. 1. Tag Auf nach Westafrika!
  2. 2. Tag Schmelztiegel Dakar
  3. 3. Tag Am Tor zur Sahara
  4. 4. Tag Ein See in Rosa
  5. 5. Tag Auf dem Gambia River ins Herz Afrikas
  6. 6. Tag Senegals grüner Garten
  7. 7. Tag Frauenpower à la Bissagos
  8. 8. Tag Mythen, Masken und Magie
  9. 9. Tag Ferienparadies am Atlantik
  10. 10. Tag Eine Welt aus Muscheln
  11. 11. Tag Auf der Insel der Sklavenhändler
  12. 12. Tag Au revoir, Afrique!
  13. 13. Tag Ankunft in Deutschland

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen & Buchung


Das Schiff auf Ihrer Reise

Das Schiff auf Ihrer Reise MY Harmony V

MY Harmony V

Ihr elegantes Kreuzfahrtschiff Harmony V im Stil einer privaten Yacht wurde 2003 gebaut und 2009 umfangreich renoviert.

ab4.680 €pro Person

Kreuzfahrt in den Bissagos-Archipel

13-tägige Schiffsreise mit 8-tägiger Kreuzfahrt von Dakar über Gambia bis zum Bissagos-Archipel


Verlauf ihrer Kreuzfahrt

1. Tag Auf nach Westafrika!

Tagesflug von Deutschland nach Senegal. Was für eine zauberhafte Lage: Ihr komfortables Hotel thront inmitten von Palmen direkt über dem türkisblauen Ozean! Beim Welcome- Dinner zu den Klängen der Kora, einer afrikanischen Stegharfe, steigt Ihre Vorfreude auf eine außergewöhnliche Reise. Sie übernachten in Dakar im Komfort-Hotel. (A)

Übernachtungsort: Dakar

2. Tag Schmelztiegel Dakar

Und mitten hinein in eine exotische Welt der Gegensätze! Auf einer Stadtrundfahrt stürzen Sie sich in Dakars farbenfrohen Trubel. Kolonialbauten, Bankpaläste, Armenviertel – dazwischen fliegende Händler, Marktfrauen und Schuhputzer. Im Anschluss besuchen Sie das Museum der schwarzen Zivilationen. Dann verlassen Sie Senegals Metropole und tauchen ein ins ländliche Afrika am Atlantik. Weiterfahrt nach Thiès mit Museumsbesuch und Möglichkeit zum Mittagessen. Abends erreichen Sie ganz im Norden an der Grenze zu Mauretanien die alte Hafenstadt Saint-Louis, das kulturelle Herz Senegals. Seine Altstadt, UNESCOWelterbe, liegt auf einer Insel im Atlantik und strahlt den einzigartigen Charme des Verfalls aus. Mit der Pferdekutsche passieren Sie verblassende Kolonialfassaden und bunte Pirogen auf dem Senegal-Fluss. Ihr Altstadt-Hotel für die kommenden zwei Nächte hat nicht nur ein wunderbares Flair, sondern auch eine große Vergangenheit. Hier übernachtete schon Antoine de Saint-Exupéry, der Vater des kleinen Prinzen. (FA)

Übernachtungsort: Saint Louis

3. Tag Am Tor zur Sahara

Der Djoudj- Nationalpark, 60 km nordöstlich von Saint-Louis, ist das drittgrößte Vogelreservat der Erde und UNESCO-Weltnaturerbe. Hier überwintert die halbe Vogelwelt des Nordens. Postkartenreif sind sicherlich die 10.000 Pelikane, doch auch Flamingos, Störche, Kormorane, Kronenkraniche und Fischadler machen hier Urlaub. (FA)

Übernachtungsort: Saint-Louis

4. Tag Ein See in Rosa

Noch ein Sprung in die erfrischenden Fluten des Atlantiks. Dann geht es zurück nach Dakar. Auf der Reise durch die weite Savanne säumen bizarre Affenbrotbäume Ihren Weg. Dann ... eine Fata Morgana? Nein. Der Lac Rose schimmert in allen Nuancen zwischen Rosa und Violett. In bunten Eimern tragen Einheimische das weiße Gold des Salzsees auf den Köpfen. Im Hafen von Dakar begrüßt Sie am Nachmittag Ihre Crew herzlich an Bord. Dann heißt es: Leinen los! Allmählich verschwindet das Lichtermeer von Dakar am Horizont. (FMA)

Übernachtungsort: MY Harmony V

5. Tag Auf dem Gambia River ins Herz Afrikas

Ein neuer Tag – ein neues Land. Morgens taucht die gewaltige Mündung des Gambia River auf, bewacht vom mächtigen Fort Bullen, mit dem die Briten dem Sklavenhandel Einhalt gebieten wollten. Am gegenüberliegenden Ufer geht es beschaulich zu: Gambias kleine Hauptstadt Banjul versprüht bis heute britischen Kolonial-Charme. Doch der lebendige Albert Market ist Afrika pur! Einer der bekanntesten Kultorte in Gambia ist das heilige Krokodilbecken von Bakau. Rund 70 Urzeit-Echsen werden hier als Fruchtbarkeitssymbole verehrt. Gegen Mittag fährt Ihr Schiff den Gambia River flussaufwärts. Afrikanischer Alltag wie aus dem Bilderbuch: Strohhütten, Palmenhaine, Erdnuss- und Reisfelder, winkende Kinder. Mit etwas Glück taucht eine Flusspferdfamilie aus den trüben Fluten auf. Sie ankern vor St. James Island, das mit der Ruine eines alten Forts bezaubert. Kunta Kinte, die Hauptfigur in Alex Haleys Roman Roots, wurde von hier in die Sklaverei verschifft. Die Insel zählt wie Fort Bullen als Zeugnis des Sklavenhandels zum UNESCO-Welterbe. Im Abendrot passieren Sie wieder die Mündung des Gambia River und fahren entlang der Küste südwärts. (FMA)

Übernachtungsort: MY Harmony V

6. Tag Senegals grüner Garten

Heute erreicht Ihr Schiff die Insel Carabane an der Mündung des Flusses Casamance. Willkommen im Land der Diola und in Senegals Garten! In den Flusstälern und Seitenarmen wird Reis angebaut, in den Hochebenen Getreide, Gemüse, Salat, Cashews, Mangos und Zitrusfrüchte. Im kleinen Hafen Elinkine blicken Sie Fischern bei der Trockenfischpräparation und beim Pirogenbau über die Schulter. In Mlomp erwarten Sie die doppelstöckigen Lehmhäuser der Diola. Die Dorfbewohner freuen sich auf ein Schwätzchen mit Ihnen. Über Nacht fahren Sie entlang der afrikanischen Küste südwärts und erreichen Guinea-Bissau. (FMA)

Übernachtungsort: MY Harmony V

7. Tag Frauenpower à la Bissagos

Willkommen im Bissagos-Archipel, bestehend aus 88 Inseln, die meisten davon unbewohnt. In dieser Abgeschiedenheit konnte sich eine ganz eigene Kultur entwickeln, die bis ins 20. Jh. hinein allen kolonialen Ambitionen trotzte. Matriarchat, Animismus und archaische Riten sind hier wie nirgendwo sonst erhalten geblieben. Am Vormittag erwartet Sie auf der Insel Bolama eine gespenstische Szenerie. Der gleichnamige Ort war die erste Hauptstadt Portugiesisch-Guineas. Heute pfeift nur noch der Wind durch Kolonialfassaden, über weite Alleen und Plätze, die die tropische Natur allmählich zurückerobert. Nachmittags erkunden Sie Canhabaque, eine der schönsten Inseln des Archipels mit grünen Mangroven und weißen Palmenstränden. Hier erfahren Sie, warum die Insel als Hort der Bissagos-Kultur gilt und heilig ist. Während jeder Ort seine eigene Königin hat, durchleben Männer eine siebenjährige Initiierung ohne jeglichen Kontakt zu Frauen. (FMA)

Übernachtungsort: MY Harmony V

8. Tag Mythen, Masken und Magie

Heute erreicht Ihr Schiff Orango Grande, die zweitgrößte Bissagos-Insel, Grabstätte der Königinnen und Könige von Bissagos. Im größten Dorf, Eticoga, tauchen Sie nochmals ein in die faszinierende Welt der Einheimischen. Auch hier prägen Maskentänze, Initiierungsriten und Medizinmänner den Alltag. Nachmittags geht es auf sandigen Pfaden durch den Orango-Nationalpark. Savanne, Mangroven, Kanäle und Palmwälder bilden den Lebensraum für zahlreiche Vogelarten, Krokodile, Schlangen und die weltweit einzigartigen Salzwasser- Flusspferde. An den langen Sandstränden legen Meeresschildkröten ihre Eier ab. Nachts lichtet Ihr Schiff die Anker und verlässt Bissagos Wunderwelt wieder gen Norden. (FMA)

Übernachtungsort: MY Harmony V

9. Tag Ferienparadies am Atlantik

Heute ankern Sie bei Cap Skirring in Senegals Provinz Casamance. Deren weite, palmengesäumte Sandstrände sind ein Traum! Vormittags unternehmen Sie einen Ausflug ins Hinterland. Das Freilichtmuseum Sangawatt bietet einen Einblick in die Kultur der Diola und farbenfrohe Fotomotive. Nachmittags genießen Sie Sonne, Sand und Meer am Postkarten-Strand von Cap Skirring. Nachts stechen Sie wieder in See. (FMA)

Übernachtungsort: MY Harmony V

10. Tag Eine Welt aus Muscheln

Morgens gehen Sie im verschlafenen Fischernest Djifere an Land. Drei Inseln, die komplett aus Muschelschalen bestehen? Das erwartet Sie wenige Kilometer nördlich auf der Île de Fadiouth. Auch die benachbarte Friedhofsinsel Diotyo und ein weiteres Eiland bestehen ganz aus Kalkschalen. Was für eine skurrile Szenerie! Die Muschelinseln entstanden künstlich, als man vor 1.500 Jahren damit begann, Berge von Muschelschalen in das flache Wattenmeer der Mamanguedj- Lagune zu werfen. An Bord einer traditionellen Piroge erkunden Sie diese faszinierende Welt aus Muscheln. (FMA)

Übernachtungsort: MY Harmony V

11. Tag Auf der Insel der Sklavenhändler

Nach dem Frühstück endet Ihre außergewöhnliche Schiffsreise im Hafen von Dakar. Doch ein Highlight wartet noch auf Sie! Mit der Fähre setzen Sie über zur Île de Gorée, UNESCO-Welterbe und ein einziges großes Freilichtmuseum mit Blick auf die Skyline von Dakar. Durch Kopfsteinpflastergassen schreiten Sie an pastellfarbenen Kolonialvillen vorüber und blicken in lauschige Innenhöfe. Doch die Insel hat auch eine traurige Geschichte – die Verschiffung Tausender Afrikaner in die Sklaverei. Anschließend Fahrt nach Saly an der Atlantik-Küste. Einst ein portugiesischer Handelsposten, dient es heute mit seinen feinen Stränden als Urlaubsort. Am Nachmittag bleibt Zeit für ein Bad im Atlantik oder Sie besuchen den Kunsthandwerksmarkt. Sie übernachten in Saly im Komfort-Hotel. (FA)

Übernachtungsort: Saly

12. Tag Au revoir, Afrique!

Am Vormittag begeben Sie sich auf Safari im Bandia- Naturreservat, das erst 1997 eingerichtet wurde. Neben Giraffen, Gazellen, Wildschweinen, Büffeln und Krokodilen kann man den Strauß und zahlreiche andere Vogelarten bewundern. Nach einem letzten Bad im Meer genießen Sie Ihr Abschiedsessen. Bei Musik und Tanz erleben Sie noch einmal Afrikas Zauber. Am frühen Abend Transfer zum Flughafen Dakar und Rückflug nach Deutschland. (FM)

Übernachtungsort: Flugzeug

13. Tag Ankunft in Deutschland

Am Vormittag landen Sie an Ihrem Heimatflughafen.

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen

ab4.680 €pro Person

Kreuzfahrt in den Bissagos-Archipel

13-tägige Schiffsreise mit 8-tägiger Kreuzfahrt von Dakar über Gambia bis zum Bissagos-Archipel


Leistungen

  • Flüge von Deutschland nach Dakar und zurück in der Economy Class
  • Kreuzfahrt auf der MY Harmony V mit
  • 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie
  • 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Dakar
  • 2 Übernachtungen im Mittelklasse-Hotel in Saint-Louis
  • 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Saly
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, L = Lunchpaket, A = Abendessen)
  • Welcome-Cocktail, Captain’s Dinner, Kaffee/Tee und Wasser an Bord des Schiffes
  • Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Dakar
  • Ausflüge inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf
  • Transfers und Ausflüge in landestypischen Kleinbussen mit Klimaanlage
  • Gepäck-Service
  • Kostenloser Verleih von Angel- und Schnorchel-Equipment an Bord des Schiffes (nach Verfügbarkeit)
  • Reiseliteratur und Reiseunterlagen

Vorgesehenes Hotels

Ort

ÜN

Hotel

Komfort

Dakar

1

Hotel Jardin Savana

Saint Louis

2

Hotel de la Poste

Langue de Barbarie

1

Hotel Lamatin

Nicht enthalten

  • Visum für Guinea-Bissau (95 €)
  • Trinkgelder

Reisepapiere und Impfungen

  • Reisepass und Visum erforderlich.
  • Gelbfieber-Impfung für Guinea-Bissau vorgeschrieben.

Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.

MY Harmony V

Ihr elegantes Kreuzfahrtschiff Harmony V im Stil einer privaten Yacht wurde 2003 gebaut und 2009 umfangreich renoviert.

Kategorie C

Etwa 11 m² mit Doppelbett, 2 ovale Bullaugen, auf dem Hauptdeck gelegen


Kategorie B

Etwa 12 m² mit Doppelbett oder 2 Einzelbetten, 2 kleine Fenster, auf dem Hauptdeck gelegen


Kategorie A

Etwa 12 – 13 m² mit Doppelbett oder 2 Einzelbetten, Aussichtsfenster, auf dem Oberdeck gelegen


Kategorie P

Etwa 14 – 15 m² mit Doppelbett oder 2 Einzelbetten und einem Sofa, Panoramafenster, auf dem Oberdeck gelegen


Restaurant

Im Restaurant werden internationale Gerichte mit lokaler Note serviert. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, bei gutem Wetter die Mahlzeiten im Freien einzunehmen.


ab4.680 €pro Person

Kreuzfahrt in den Bissagos-Archipel

13-tägige Schiffsreise mit 8-tägiger Kreuzfahrt von Dakar über Gambia bis zum Bissagos-Archipel


  • Termine mit garantierter Durchführung
  • buchbar
  • auf Anfrage
  • Warteliste
Termin-ÜbersichtKategorie CKategorie BKategorie AKategorie P
Reisepreis -
26.02.20 - 09.03.20
¹
Aufpreis Einzelkabine und Einzelzimmer
17.02.21 - 01.03.21
Aufpreis Einzelkabine und Einzelzimmer

¹ Reise mit leicht abweichendem Verlauf. Gern senden wir Ihnen eine Detailausschreibung zu.

Zusatzleistungen

BeschreibungPreise
Preis der Zusatzleistungen-
Aufpreis für Flüge in der Business Class ab
6-tägige Verlängerungsreise Sine-Saloum 08.03. – 13.03.20 oder 28.02. - 05.03.21 (Reiseverlauf auf Anfrage, Mindestteilnehmerzahl: 8 Gäste)
Aufpreis für Einzelzimmer für die 6-tägige Verlängerungsreise Sine-Saloum

Gesamtpreis -

Aufpreis für Alleinbelegung in Kategorie P: auf Anfrage

Preise pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 28 Gäste
Maximalteilnehmerzahl: 40 Gäste

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.


Möchten Sie diese Reise reservieren?

Reservieren Sie diese Reise unverbindlich bis zu 5 Tage!

Reservieren

Möchten Sie diese Reise buchen?

Buchen Sie jetzt – und bezahlen Sie bequem per Rechnung.

Buchen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar zu dieser Reise

Kommentar hinzufügen

Reisebüro-Finder