Der Rovos Rail-Sonderzug

Ihr komfortables Zuhause auf einer unvergesslichen Reise

Schienen-Kreuzfahrt quer durch Afrika im Traumzug: Pride of Africa

Rovos Rail ist seit seiner Gründung 1989 zum Symbol für stilvolles Reisen auf Schienen im südlichen Afrika geworden. Rohan Vos, südafrikanischer Unternehmer und Zug-Enthusiast, reiste in den vergangenen Jahrzehnten durch das gesamte südliche Afrika, immer auf der Suche nach stillgelegten historischen Waggons und Dampflokomotiven. Mit Leidenschaft und viel Liebe zum Detail entstanden in der Folge mehr als 75 edle Wagen, die das elegantromantische Ambiente der Viktorianischen und Edwardianischen Epoche mit den Annehmlichkeiten der Moderne verbinden.

Rovos Rail

Jeder Wagen hat seine eigene Geschichte – einige davon beförderten einst königliche Hoheiten, andere standen viele Jahre ungenutzt auf einem Abstellgleis verlassen im südlichen Afrika. Pride of Africa – der Stolz Afrikas, so die Bezeichnung der Nostalgiezüge, mit denen Rovos Rail das goldene Zeitalter des Zugreisens heute wieder auferstehen lässt. Und stolz sein darf Rohan Vos zu Recht – er gilt nicht nur unter Zugkennern als Betreiber einiger der weltweit schönsten Luxuszüge.

Rovos Rail Ihr luxuriöser Sonderzug in der Übersicht

Bei Rovos Rail hat jeder Wagen seine eigene Geschichte – einige davon beförderten einst königliche Hoheiten, andere standen viele Jahre ungenutzt und verlassen auf einem Abstellgleis im südlichen Afrika. Pride of Africa – der Stolz Afrikas, so die Bezeichnung der Nostalgie- Züge, mit denen Rovos Rail das goldene Zeitalter des Zugreisens heute wieder auferstehen lässt. Und stolz sein darf Rohan Vos zu Recht – nicht nur unter Kennern gilt er als Betreiber einiger der weltweit schönsten Luxus-Züge.

Die beiden für Sie ausgewählten, elegant restaurierten Restaurantwagen im Stil der Edwardianischen bzw. Art déco-Epoche bieten Platz für je 42 Gäste. Mahlzeiten können dadurch in einer Sitzung serviert werden. Genießen Sie exquisite Menüs aus frischen einheimischen Produkten und Spezialitäten wie Wild und Meeresfrüchte. Dazu empfiehlt Ihnen Ihr freundlicher Kellner hervorragende südafrikanische Weine aus der umfangreichen Weinkarte.

Der Salon-Wagen in der Zugmitte lädt zum Cocktail-Genuss ein, während afrikanische Bilderbuch-Landschaften am Fenster vorüberziehen. Am Ende des Zuges befindet sich der Lounge-Wagen mit seinen großen Panoramafenstern. Bei der Gestaltung standen Stil und vor allem Gemütlichkeit im Mittelpunkt. Hier lässt es sich nicht nur hervorragend bei einem Glas Wein und einem Snack von der Bar entspannen – dank der offenen Veranda mit freier Sicht zu den Seiten und nach hinten bekommt auch die Naturbeobachtung auf Schienen eine ganz neue Dimension. Verlieren Sie sich in den Lauten und Düften der Sie umgebenden Wildnis und lassen Sie sich den sanften Fahrtwind um die Nase wehen, während Sie mit der Kamera die wohl außergewöhnlichste Safari-Fahrt Ihres Lebens festhalten. In der Bordbibliothek finden Sie Bücher und Bildbände über die bereisten Länder. Das Rauchen ist in der Smokers’ Lounge gestattet. Die Reise mit Rovos Rail ist eine Reminiszenz an stilvolle Zugreisen vergangener Tage. Radios und Fernseher werden Sie deshalb an Bord nicht finden. Souvenirs können Sie in der kleinen Boutique an Bord kaufen. Während der gesamten Fahrt reist ein deutschsprachiger Arzt mit.

Ihre Suiten

Rovos Rail: Ihr Abteil wird für die Nacht vorbereitet

Sie können zwischen drei Abteil-Kategorien wählen.

Die insgesamt 36 eleganten, mahagonigetäfelten Suiten für maximal zwei Gäste sind je nach gebuchter Kategorie bis zu 16 m² groß. Damit bietet Rovos Rail die weltweit größten und sicher auch schönsten und luxuriösesten Schlaf-Suiten auf Schienen.

Die großzügigen Suiten bieten Ihnen Privatsphäre, höchsten Komfort und Luxus. Jede Suite verfügt über ein Doppelbett bzw. zwei Einzelbetten, einen Kleiderschrank, einen großen Spiegel, eine 220-V-Steckdose mit Adapter, einen Tee-/Kaffeebereiter, USB-Anschlüsse, ein Bordtelefon und einen Safe. In der Deluxe-Suite sind außerdem zwei Stühle, in der Royal-Suite zwei Sessel und in beiden Suiten ein Schreibtisch vorhanden. Die Minibar wird von Ihrer Hostess nach Ihren Wünschen mit alkoholischen und alkoholfreien Getränken befüllt. Für Ihren Komfort gibt es eine individuell regulierbare Klimaanlage/Heizung. Jede Suite hat ein eigenes Bad mit Dusche, Waschbecken und WC, Haarfön und Rasiersteckdose. Die technische Ausstattung des Zuges ermöglicht die Nutzung der Duschen und WCs auch dann, wenn der Zug steht.

Alle alkoholischen und alkoholfreien Getränke sind im Reisepreis enthalten und werden Ihnen jederzeit auch gern im Abteil serviert. An vielen Reisetagen hält Ihr Zug fahrplanmäßig zwischen Mitternacht und frühem Morgen auf Nebengleisen, sodass Sie Ihre Nachtruhe genießen können. Dieser Halt kann jedoch bei Eintritt unvorhergesehener Verzögerungen nicht immer garantiert werden.


Kategorie Pullman (ca. 7 m²)

Rovos Rail: Kategorie Pullman mit Dopplebett

Eine Suite der Kategorie Pullman bietet wahlweise ein Doppelbett von 190 cm Länge und 190 cm Breite oder zwei Einzelbetten von 190 cm Länge und 75 cm Breite. Ein Wagen dieser Kategorie besteht aus 5 Suiten, in denen maximal 10 Gäste logieren. Die Betten werden am Tage zu bequemen Sofas hergerichtet.

Rovos Rail: Kategorie Pullman mit Doppelbett

Kategorie De Luxe (ca. 10 m²)

Rovos Rail: Kategorie De Luxe mit Doppelbett

Deutlich mehr Platz zum Schlafen, Verweilen und Einladen von Mitreisenden bieten die komfortablen Suiten der Kategorie Deluxe. Ein Wagen beherbergt nur 3 Suiten, sodass maximal 6 Gäste darin residieren. Die 22 geräumigen Suiten der Kategorie Deluxe sind ausgestattet mit einem Doppelbett von 190 cm Länge und einer Breite von 160 cm (rechtwinklig zum Fenster) bzw. 190 cm (parallel zum Fenster) oder zwei Einzelbetten von 190 cm Länge und 75 cm Breite. Dazu stehen Ihnen zwei bequeme Stühle und ein Schreibtisch zur Verfügung.

Rovos Rail

Kategorie Royal (ca. 16 m²)

Rovos Rail: Kategorie Royal mit Doppelbett

Jede der nur vier Royal-Suiten umfasst einen halben Wagen und hat damit eine wahrhaft königliche Abteilgröße von 16 m². Komfortabler als in diesen Royal-Suiten von Rovos Rail – die zu den weltweit größten und sicher auch schönsten Sonderzug-Suiten zählen – können Sie auf Schienen nicht reisen. Die Suiten sind mit einem Doppelbett von 200 cm Länge und 190 cm Breite oder zwei Einzelbetten von 200 cm Länge und 75 cm Breite ausgestattet. Ein Schreibtisch und zwei bequeme Sessel laden zum Entspannen ein. Das geräumige Badezimmer hat eine stilvolle viktorianische Badewanne und eine separate Dusche.

Rovos Rail - Suite der Kategorie Royal (Doppelbett)

Feinste Cuisine an Bord Exquisit. Exklusiv. Exzellent.

Rovos Rail steht für Genuss auf höchstem Niveau. Ihre mehrgängigen Menüs sind perfekt komponiert aus edlen Zutaten, begleitet von erlesenen Weinen und einzigartigem Service. Die Kombination aus internationalen Klassikern und Spezialitäten der afrikanischen Küche lässt Gourmet-Herzen höher schlagen: Feinste Filets, würziges Wildbret und frische Früchte des Meeres sind regelmäßige Bestandteile der Speisefolgen, aber auch vegetarische Gerichte stehen zur Wahl. Wenn Sie zwischen den Mahlzeiten Appetit bekommen, hält das aufmerksame Zug- Team stets köstliche Snacks und Obst für Sie bereit. Longdrinks, Kaffeespezialitäten und die umfangreiche Auswahl an erstklassigen Weinen der Region können Sie übrigens nicht nur im Bar-, Speiseoder Aussichtswagen genießen, sondern sich auch ganz bequem in Ihrem Abteil servieren lassen.

Auch beim Frühstück lassen sich die Küchenchefs jeden Tag etwas Besonderes einfallen: Freuen Sie sich auf nach Wunsch zubereitete Eierspeisen, Käse und Aufschnitt-Spezialitäten.

Zur Tea Time können Sie feinste Confiserie genießen. Und vielleicht gönnen Sie sich einen der edlen Tropfen an Bord dazu – die Auswahl reicht von mildem Kräutertee bis hin zu kräftigem Whisky. Und das Beste an diesem kulinarischen Traum: Sämtliche Menüs, Snacks und Drinks sind inklusive. Sogar die Minibar in Ihrem Abteil. In allen Kategorien. Bon Appétit!


Allgemeine Hinweise und Informationen zur Reise mit dem Pride of Africa

Kleidung

Auf unserem Exklusiv-Charter mit Rovos Rail zwischen Dar Es Salaam und Kapstadt verzichten wir auf eine explizite Kleiderordnung an Bord des Zuges. Gepflegt-legeres Erscheinen ist ausreichend. Sie dürfen zum Abendessen gern ein langes Kleid bzw. Anzug und Krawatte tragen. Wer dies nicht möchte, darf darauf jedoch verzichten. Neben leichter Sommerkleidung empfehlen wir unbedingt auch die Mitnahme einiger warmer Kleidungsstücke für die Kap- Region und das nördliche Binnenland Südafrikas sowie für die Wild-Safaris in offenen Fahrzeugen, die in der Regel zum Sonnenaufgang bzw. vor Sonnenuntergang stattfinden. Der Wäsche-Service an Bord des Zuges ist im Reisepreis enthalten.

Hinweise zu Pass und Visa

Sie benötigen für diese Reise einen noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass mit mindestens 6 freien Seiten. Deutsche Staatsbürger benötigen für Südafrika und Botswana kein Visum. Für die Einreise nach Simbabwe und Sambia wird jeweils ein Visum vor Ort ausgestellt. Für die Einreise nach Tansania empfehlen wir die Visum- Besorgung vor Abreise über Lernidee Erlebnisreisen. Die Antragsunterlagen erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung. Hinweise zu den Visa-Gebühren finden Sie auf den Seiten 9 und 13.

Gesundheitshinweise

Für diese Reise unbedingt zu empfehlen sind eine Malaria-Prophylaxe sowie eine Impfung gegen Hepatitis. Lassen Sie auch rechtzeitig vor der Reise Ihren allgemeinen Impfstatus von Ihrem Hausarzt bzw. einem Tropenmediziner überprüfen. Sowohl vor als auch während der Reise steht Ihnen unser Bordarzt gern für eine reisemedizinische Beratung zur Verfügung.

Reisen mit Rovos-Rail Preise und Termine


Reisen im Pride of Africa Schnell-Informationen Rovos Rail

Reisebüro-Finder