Reisefinder einblenden Reisefinder ausblenden

Ihr Reisefinder

Region


Reiseart

Reisezeit



Reisepreis (pro Person)


Wohin reisen im Juni?

Die besten Reiseziele für Ihren Juni-Urlaub

Wo ist es im Juni am schönsten?

Aus Erfahrung wissen wir, dass unsere Reiseziele zu bestimmten Jahreszeiten besonders reizvoll sind – dementsprechend haben wir bei all unseren Reisen die idealen Reisetermine für Sie herausgesucht. Welche Reisen wir Ihnen im jeweiligen Monat besonders empfehlen, zeigt Ihnen eine Auswahl aus unserem umfassenden Reise-Programm. Hier sind unsere Reise-Tipps für den Juni.

Tipp Nr. 1 Im legendären Venice Simplon-Orient Express

Schienenkreuzfahrt durch Europa

Es ist Sommer in Europa! Im Süden klettert das Thermometer oft über 25° C und auch im Norden sind (hoch-) sommerliche Temperaturen möglich: mit leichter Kleidung, großem Sonnenhut und kleinem Regenschirm sind Sie überall bestens ausgerüstet. Wenn Sie stilvoll reisen möchte, nehmen Sie zusätzlich elegante Kleidung mit. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen eine Schienenkreuzfahrt im legendären Venice Simplon-Orient Express – auf attraktiven Routen z. B. zwischen Berlin, Paris, London und Venedig.

  • Venice Simplon-Orient-Express
  • London
  • Die Kettenbrücke in Budapest, Ungarn.

Tipp Nr. 2 Vulkane, Riesenechsen und viel, viel Meer

  • Sonnenuntergang auf Komodo, Indonesien.
  • Indonesien
  • Komodowaran

Inseltraum Indonesien

Jederzeit wärmstens zu empfehlen: Indonesien. Hier bewegen sich die Temperaturen ganzjährig zwischen 29° C und 32° C. Am besten reisen Sie außerhalb der Regenzeit, zum Beispiel im Juni, der sich perfekt als Reisemonat eignet. Und wenn das Thermometer dann über 30° C steigt, ist der nächste Traumstrand nie weit. Unser Tipp: Gehen Sie nicht nur ins, sondern auch aufs Wasser. Während einer Segelkreuzfahrt haben Sie zum Beispiel Gelegenheit, den Steinzeit-Inseln, Vulkanen und Riesenechsen mit fast kühlem Kopf zu begegnen.

Tipp Nr. 3 Erfüllen Sie sich einen Lebenstraum!

Transsibirische Eisenbahn

Transsibirisch? Bei Sibirien denken viele an Kälte, Schnee und Eis. Sie liegen richtig – von Oktober bis April. Wenn Sie allerdings zwischen Mai und September von Moskau bis nach Peking reisen, ist das Eis geschmolzen. Es ist meist sonnig und trocken, die Sicht ist klar. Die Temperaturen liegen im Juni bei durchschnittlich 20° C, Sie dürfen jedoch auf der längsten Bahnstrecke der Welt mit Temperaturen zwischen 12° und 30° C rechnen. Um die Vielfalt auf der Transsibirischen Eisenbahn bestmöglich zu genießen, empfehlen wir Ihnen die Reise im Sonderzug Zarengold.

  • Russland

Tipp Nr. 4 1.000 km durch das Packeis ins wilde Reich der Arktis

  • Arktis - Nordpol
  • Arktis - Nordpol
  • Arktis - Nordpol

Nordpol

Ein kalter Tipp für heiße Tage – der Nordpol! Wer die Hitze satt hat, wer sich im Sommer nach Abkühlung sehnt, der sollte zu einer Expedition Richtung Norden aufbrechen. Zwischen Juni und September ist die optimale Zeit für Reisen in die Arktis mit Höchsttemperaturen bis zu 0° C und guten Bedingungen für Tierbeobachtungen. Unsere Empfehlung: eine exklusive Expedition – im stärksten Eisbrecher der Welt zum Nordpol.

Tipp Nr. 5 Mit dem Bähnli durch die Schweizer Alpen

Schweiz

Wer das überwältigende Berg-Panorama der Schweizer Alpen sonst nur aus dem Winterurlaub kennt, dem möchten wir nun auch eine sommerliche Reise-Variante wärmstens empfehlen. Im Juni ist der Winterschnee größtenteils geschmolzen, die weißen Hänge haben sich in satte grüne Wiesen verwandelt. Auf einer einzigartig komponierten Zug-Erlebnisreise durch die Schweizer Berglandschaft sind Ihnen die schönsten Aussichten garantiert. Steigen Sie ins Bähnli nach Montreux, Zermatt und St. Moritz und genießen Sie auf Ihrer Fahrt vorbeiziehende Weinberge, felsige Schluchten und einen herrlichen Blick über den Genfersee!

  • Glacier Express
  • Schweiz
  • Schweiz
Reisebüro-Finder