Ihre Ansprechpartnerin für Fragen & Buchung

Martina Heinz
Afrika
+49 30 786 000 56 ()
M.Heinz@lernidee.de

Südafrikas Norden und Osten per Mietwagen

Krüger-Nationalpark, Swasiland und Zululand (2019/2020/2021)

17-tägige Selbstfahrerreise durch Südafrikas Norden und Osten

Entdecken Sie den herrlichen Norden und den traumhaften Osten Südafrikas mit all ihren Attraktionen an der Panoramaroute, im berühmten Krüger-Nationalpark und im Sabi Sands-Reservat. Erleben Sie faszinierende Traditionen in Swasilands Königreich entlang der Lebombo-Berge. Spannende Tierbeobachtungen, abwechslungsreiche Landschaften und Welt kultur erbe-Stätten bietet das Zululand bei Mkuze und St. Lucia. Zum Ende Ihrer Reise entspannen Sie am Strand – an Durbans Nordküste mit ihrer indischen Kultur und Küche.

ab 3.670 € pro Person

Südafrika

Einzigartige Erlebnisse auf dieser Reise

  • Spektakuläre Panoramaroute: Blyde River Canyon, Bourke’s Luck Potholes, Wasserfälle und God’s Window
  • Spannende Pirschfahrten im weltberühmten Krüger-Nationalpark, im Sabi Sands-Reservat und im Mkuze-Wildreservat
  • Kulturelle Begegnungen und Märkte im Königreich Swasiland
  • Besonders gute Voraussetzungen zur Beobachtung von Vögeln im Mkuze-Wildreservat in Zululand
  • UNESCO-Weltkulturerbe iSimangaliso Wetlands-Park und Bootsfahrt in St. Lucia
  • Erholung an Durbans Nordküste mit indischer Kultur und Küche

Saisonzeiten

  • buchbar
  • auf Anfrage
  • Warteliste

Verlauf Ihrer Reise durch Südafrikas Norden und Osten per Mietwagen

Verlauf Ihrer Reise durch Südafrikas Norden und Osten per Mietwagen

1. Tag Flug nach Afrika

Abflug am Abend von Frankfurt oder München nach Johannesburg.

2. Tag Willkommen im Land des Regenbogens!

(ca. 390 km) Morgens Ankunft auf dem Flughafen Johannesburg, wo Sie von einem unserer Mitarbeiter begrüßt und zum Mietwagenschalter begleitet werden. Anschließend fahren Sie nach Hazyview, einer subtropischen Kleinstadt, bekannt für den Anbau von Bananen und Macadamia-Nüssen. Lassen Sie im Restaurant Ihrer Lodge den ersten Abend gemütlich ausklingen. (F)

3. Tag Blyde River Canyon

Heute unternehmen Sie einen Ausflug auf der spektakulären Panoramaroute. Der Blyde River Canyon ist ein 26 km langer und bis zu 800 m tiefer Canyon – eines der großen Naturwunder Afrikas. Auch Aussichtspunkte wie God’s Window, Bourke’s Luck Potholes und die berühmten Felsformationen Three Rondavels erwarten Ihren Besuch. (F)

4. Tag Erlebnis Krüger-Nationalpark

ca. 100 km) Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zum weltberühmten Krüger-Nationalpark, einem der größten Wildschutzgebiete in Afrika, in dem die Big Five und zahllose weitere Säugetierund Vogelarten beheimatet sind. Berge, Savannen und Tropenwälder prägen das vielseitige Landschaftsbild. Ihre Safari- Lodge liegt in einem privaten Wildschutzgebiet innerhalb des Parks. Genießen Sie eine erste Pirschfahrt am Nachmittag mit anschließendem Sundowner! (FMA)

5. Tag Auf Pirsch zu Afrikas Big Five

Zum Sonnenaufgang unternehmen Sie eine Safari im offenen Geländewagen. Lassen Sie sich von Ihrem erfahrenen Ranger auf der Suche nach den Big Five in die Wildnis führen. Mittags können Sie am Pool entspannen und die Tiere am Wasserloch beobachten, bevor Sie erneut auf Pirschfahrt gehen. (FMA)

6. Tag Out of Africa

(ca. 100 km) Nach einer Pirschfahrt am Morgen fahren Sie durch den Krüger-Nationalpark ins südlich gelegene Sabi Sands-Privatreservat, das von vielen als das führende Wildreservat in Südafrika angesehen wird. Ihre Lodge liegt am Ufer des Sand River und bietet eine perfekte Lage in einem der besten Big Five- Reiseziele! Die Lodge verfügt über zehn am Fluss gelegene Chalets, Pool und traditionelle Boma, wo Ihnen köstliche südafrikanische Mahlzeiten serviert werden. (FMA)

7. Tag Auf Spurensuche im Busch

Ihr Ranger erzählt Ihnen auf Ihrer heutigen Pirschfahrt Aufschlussreiches über Flora und Fauna – und mit etwas Glück entdecken Sie Fußspuren der großen Wildkatzen im Sand. Oder Sie bestaunen Elefanten, die sich lautlos durch den Busch bewegen. Am Lagerfeuer lassen Sie abends die Erlebnisse des Tages Revue passieren. (FMA)

8. Tag Königreich Swasiland

(ca. 260 km) Sie verlassen heute das Privatreservat und fahren über die Grenze ins benachbarte Königreich Swasiland. Die Landschaft Swasilands wechselt von Wäldern über fruchtbares Hügelland zu Buschsavannen, wo auch Zuckerrohr angebaut wird. Ihre Lodge liegt im Ezulwini Valley – hier hat auch der König des Landes seinen Wohnsitz. (FA)

9. Tag Trommeln und Tänze

Entdecken Sie heute die reiche Swasi-Kultur, besuchen Sie die Swazi-Kerzenmanufaktur, einen lokalen Markt oder radeln Sie durch das Mlilwane-Wildreservat. Am Nachmittag können Sie ein Kulturdorf mit einheimischer Tanzvorführung und Gesang besuchen. (FA)

10. Tag Lebombo-Berge

(ca. 210 km) Entlang der Lebombo-Berge gelangen Sie wieder über die Grenze nach Südafrika, wo Sie am Staudamm Lake Jozini vorüber bis nach Mkuze fahren. Am Fuße der legendären Geisterberge in Mkuze, im nördlichen KwaZulu-Natal, liegt Ihr Hotel inmitten eines üppigen Gartens. Im Restaurant genießen Sie ein herzhaftes Abendessen. (FA)

11. Tag Fieberbäume und Vögel

Unternehmen Sie eine Pirschfahrt im Mkuze- Wildreservat! Das Reservat verfügt über mehrere Beobachtungsverstecke, wo Sie Tiere ungestört am Wasserloch studieren können. Flusspferde, Krokodile und eine Vielzahl an Vögeln lassen sich auch aus dem Schatten der riesigen Fieberbäume der Nsumo-Pfanne gut beobachten. Entspannen Sie am Nachmittag am Pool oder genießen Sie eine Spa-Behandlung. (FA)

12. Tag Am Indischen Ozean

(ca. 120 km) Nach dem Frühstück fahren Sie heute an die Küste nach St. Lucia. Hier befindet sich das Tor zum UNESCO-Weltkulturerbe iSimangaliso Wetlands Park, der Savannen, subtropische Küste und Dünen vereint. (F)

13. Tag Die Lagune der Nilpferde

Gehen Sie heute auf Pirschfahrt im Park und schnorcheln Sie bei Cape Vidal. Auf einer Bootsfahrt in der Lagune lassen sich Flusspferde, Krokodile und Vögel gut beobachten. (F)

14. Tag Durban – Vielfalt am Meer

(ca. 200 km) Weiterfahrt an die Nordküste Durbans, wo Sie die letzten Tage in einer Strand-Lodge in Ballito verbringen. Genießen Sie die lokale Küche in einem der zahlreichen Restaurants! (FA)

15. Tag Strandzauber unter Palmen

Entspannen Sie am Pool, unternehmen Sie ausgedehnte Strandspaziergänge und genießen Sie Ihr Abendessen in Ihrer Strand-Lodge am Meer. (FA)

16. Tag Bye-bye Africa!

Sie genießen noch etwas Zeit am Strand, bevor Sie zum Flughafen Durban fahren und Ihr Fahrzeug zurückgeben. Von hier aus treten Sie Ihre Rückreise nach Deutschland an. (F)

17. Tag Ankunft in Deutschland

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen

Leistungen

  • Flüge Frankfurt/München – Johannesburg und Durban – Johannesburg – Frankfurt/München mit South African Airways in der Economy Class
  • 14 Übernachtungen in stilvollen Safari-Lodges und kleinen privaten Gästehäusern
  • AVIS-Mietwagen der Klasse C (z. B. Toyota Corolla) mit Klimaanlage ab/bis Flughafen, unbegrenzte Kilometer, Navigationssystem
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen), in der Hoyo Hoyo Safari Lodge sind ausgesuchte alkoholische Getränke im Preis enthalten
  • 4 geführte Wild-Safaris bei Hoyo Hoyo und Umkumbe (Englisch sprechende Ranger)
  • Begrüßungs-Service in englischer Sprache bei Ankunft am Flughafen Johannesburg
  • Informationspaket auf Deutsch mit detaillierter Routenbeschreibung, Straßenkarte und Reiseführer
  • 24-Stunden-Notfall-Service vor Ort (deutschsprachig)

Nicht enthalten

  • Einweg- und Vertragsgebühr für das Mietfahrzeug (zusammen ca. 110 €)
  • Eintrittsgelder, z. B. für die Nationalparks
  • Trinkgelder

Reisepapiere und Impfungen

  • Reisepass erforderlich.
  • Keine Impfungen vorgeschrieben.
  • Malaria-Prophylaxe empfohlen.
Termin-ÜbersichtDoppelzimmer
01.11.19 - 31.12.19
01.01.20 - 29.02.20
01.03.20 - 30.04.20
01.05.20 - 30.06.20
01.07.20 - 31.10.20
01.11.20 - 31.12.20
01.01.21 - 28.02.21

Zusatzleistungen

BeschreibungPreise
Aufpreis für Einzelbelegung ab
Aufpreis für Flüge in der Business Class ab
Rail & Fly mit der DB, 2. Klasse
Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen

Preise pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.