Ihre Ansprechpartnerin für Fragen & Buchung

Elisabeth Heidrich
Transsibirische Eisenbahn, Zentralasien, China
+49 30 786 000 94 ()
e.heidrich@lernidee.de

Kamtschatka

Land der riesigen Braunbären, Vulkane und Geysire (2020/2021)

10-tägige Erlebnisreise in kleiner Gruppe auf Kamtschatka

Aktive Vulkane und die weltweit größten Braunbären – Kamtschatka, Ostasiens größte Halbinsel, wartet mit gewaltigen Naturwundern auf. Per Geländefahrzeug, per pedes und auf Wunsch auch per Helikopter gelangen Sie in die teilweise kaum zugänglichen Naturlandschaften mit ihrer überraschend vielfältigen Flora und Fauna. Freuen Sie sich auf eine ursprüngliche, sehr selten besuchte Weltregion zwischen Bering-See, Nordpazifik und Ochotskischem Meer, die zu großen Teilen von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde!

ab 3.990 € pro Person

Braunbären am Kurilen-See

Einzigartige Erlebnisse auf dieser Reise

  • Faszinierende Vulkanlandschaften
  • Staritschkow-Insel: Naturparadies für zahllose Vogelarten
  • Wanderung durch das Tal der kleinen Geysire
  • Schlauchboot-Tour mit der Gelegenheit, Lachse zu angeln
  • Einzigartige Flora und Fauna
  • Petropawlowsk: Eingangstor zu Kamtschatka
  • Zu Besuch bei den größten Braunbären der Welt am Kurilen-See (Wunsch-Ausflug)

Termin-Übersicht

  • buchbar
  • auf Anfrage
  • Warteliste

Verlauf Ihrer Kamtschatka-Reise

Verlauf Ihrer Kamtschatka-Reise

1. Tag Flug via Moskau nach Petropawlowsk- Kamtschatski

2. Tag Kamtschatka

Nach Ihrer Ankunft erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel im Paratunka-Gebiet, das für seine heißen Thermalquellen bekannt ist. Im Thermalbad des Hotels haben Sie die Möglichkeit, sich zu erholen. (A)

3. Tag Petropawlowsk-Kamtschatski und Naturparadies Staritschkow-Insel

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Petropawlowsk- Kamtschatski, der Hauptstadt der Region Kamtschatka. Eine Bootstour führt Sie in die malerische Awatschinskaja-Bucht zur Staritschkow-Insel. Die Insel ist ein Naturparadies für zahllose Vogelarten, die Sie dort entdecken können. Nach Ihrer Rückkehr zum Hafen lernen Sie bei einer kleinen Stadtrundfahrt eine der ältesten Städte des Fernen Ostens näher kennen, bevor Sie wieder in Ihr Hotel zurückfahren. (FMA)

4. Tag Das Tal der Geysire und die Caldera des Vulkans Uzon

Nach dem Frühstück beginnt auf Wunsch (zahlbar vor Ort) Ihre erste Helikopter-Tour. Ziel ist das erst 1941 entdeckte und nur per Hubschrauber erreichbare Tal der Geysire, das auf 6 km Länge etwa 90 Geysire versammelt, darunter der Geysir Welikan (Riese), der eine Höhe von bis zu 40 m erreicht. Riesig und großartig ist auch die Caldera des zerstörten Vulkans Uzon (10 km Durchmesser). In einem relativ kleinen Umkreis können Sie heute alle möglichen Formen geothermischer Aktivitäten bestaunen: heiße Quellen und Schlammtöpfe, Fumarolen, Seen und natürlich die Geysire. Auf zwei leichten Wanderungen erleben Sie das Naturschauspiel aus der Nähe. Am Abend kehren Sie in Ihr Hotel in Paratunka zurück. (FA)

5. Tag Am Fuße des Awatscha-Vulkans

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Fuße des Awatscha-Vulkans. Die gut dreistündige Wanderung führt auf den Kamelberg, der zwischen den beiden Vulkanen Awatscha und Korjakski liegt. Bei gutem Wetter haben Sie von hier eine fantastische Sicht auf die Umgebung! Mit etwas Glück können Sie den hier heimischen arktischen Ziesel beobachten. Am Abend fahren Sie zurück in Ihr Hotel. (FMA)

6. Tag Große Bären am Kurilen-See

Heute fliegen Sie auf Wunsch (zahlbar vor Ort) mit dem Hubschrauber an zahlreichen Vulkanen vorüber zum zweitgrößten Süßwassersee Kamtschatkas. Diese einzigartige Naturschönheit ist für einige Monate das Wanderziel der Lachse zum Laichen und lockt damit auch zahllose Kamtschatkabären an – die größte Braunbärenart der Welt! Von speziellen Aussichtspunkten können Sie in Ruhe die Bären und andere Tiere, die hier zum See kommen, beobachten. Am Abend geht es wieder zurück ins Hotel. (FA)

7. Tag Datschnye-Heißwasserquellen

Am Fuße des Mutnowski-Vulkans liegt das sogenannte Tal der kleinen Geysire. Auf einer kleinen Wanderung durch das vulkanische Feld erleben Sie Thermalquellen und die vulkanisch aktive Umgebung hautnah. (FMA)

8. Tag Aktives Natur-Erlebnis am Fluss Bystraja

Nach dem Frühstück haben Sie Gelegenheit, die einmalige Natur Kamtschatkas aktiv zu genießen. Sie fahren zum Fluss Bystraja, wo Sie eine Schlauchboot- Tour unternehmen, bei der Sie auch die Gelegenheit haben, Lachse zu angeln. Bevor Sie Ihre Bootsfahrt beginnen, gibt es eine traditionelle Fischsuppe zum Mittagessen. Am Abend fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel in Paratunka. (FMA)

9. Tag Zu Gast bei den Ureinwohnern

Kamtschatka wurde schon früh von unterschiedlichen Volksgruppen besiedelt. Bei Ihrem heutigen Ausflug besuchen Sie das Ethnografische Museum mit dem passenden Namen Zum Schneehund und erfahren mehr über die Kultur und Traditionen der indigenen Völker Kamtschatkas. Am Nachmittag unternehmen Sie eine kleine Wanderung am Pazifik-Ufer, bevor es zurück zum Hotel nach Paratunka geht. (FMA)

10. Tag Heimreise

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Fischmarkt in Jelisowo. Hier haben Sie noch etwas freie Zeit. Danach erfolgen der Transfer zum Flughafen und Ihr Rückflug nach Deutschland, wo Sie noch am selben Tag eintreffen. (F)

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen

Leistungen

  • Flüge ab/bis Frankfurt via Moskau mit Aeroflot in der Economy Class
  • 8 Übernachtungen im Mittelklasse-Hotel in Paratunka
  • Erfahrene Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung (je nach Verfügbarkeit)
  • Besichtigungs- und Ausflugsprogramm laut Reiseverlauf
  • Fahrten und Transfers laut Reiseverlauf mit Bus oder Geländefahrzeug
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen), z. T. als Lunchpaket

Nicht enthalten

  • Visum-Gebühr für Russland (87 €)
  • Trinkgelder
  • Wunsch-Ausflüge

Reisepapiere und Impfungen

  • Reisepass und Visum für Russland erforderlich
  • Keine Impfungen vorgeschrieben

Wunsch-Ausflüge

(zahlbar vor Ort, abhängig von Witterung und Erreichen der Mindestteilnehmerzahl für den Flug)

  • Hubschrauber-Exkursion ins Tal der Geysire: ca. 690 €
  • Hubschrauber-Exkursion zum Kurilen-See: ca. 650 €
Termin-ÜbersichtDoppelzimmer
17.08.20 - 26.08.20
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel
19.07.21 - 28.07.21
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel
16.08.21 - 25.08.21
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel

Zusatzleistungen

BeschreibungPreise
Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen

Preise pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 4 Gäste
Maximalteilnehmerzahl: 12 Gäste

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn

{{limited_mobility_with_markup}}