Ihre Ansprechpartnerin für Fragen & Buchung

Elisabeth Heidrich
Transsibirische Eisenbahn, Zentralasien, China
+49 30 786 000 94 ()
e.heidrich@lernidee.de

Seidenstraße Zentralasien

Die zentralasiatische Seidenstraße individuell (2019/2020)

16-tägige Privatreise auf der Seidenstraße durch Turkmenistan, Usbekistan und Kasachstan

Diese Reise auf der zentralasiatischen Seidenstraße führt Sie auf alten Handelswegen von Turkmenistan über Usbekistan nach Kasachstan. Dieser Reiseverlauf ist als Beispiel gedacht – Sie können die Reiseroute und -dauer individuell nach Ihren Vorstellungen verändern. Wir setzen Ihrer Fantasie keine Grenzen!

ab 2.820 € pro Person

Usbekistan

Einzigartige Erlebnisse auf dieser Reise

  • Zentralasien entlang der Seidenstraße erleben
  • Glanzvolle Architektur und farbenfrohe orientalische Märkte
  • Große Kulturlandschaften, geprägt durch sehr unterschiedliche Völker
  • Faszinierende Wüsten-, Ruinen- und Karawanenstädte
  • Gern gestalten wir den Reiseverlauf nach Ihren eigenen Wünschen!

Verlauf Ihrer Reise auf der Seidenstraße

Verlauf Ihrer Reise auf der Seidenstraße

1. Tag Aschgabat

Individuelle Anreise nach Aschgabat und Transfer zu Ihrem Hotel, wo Sie die kommenden drei Nächte logieren.

2. Tag Aschgabat

Am Vormittag besichtigen Sie die Hauptstadt Turkmenistans, die von monumentalen Großbauten, breiten Prachtstraßen, großen Grünflächen und Brunnen geprägt ist. Am Nachmittag folgt ein Ausflug nach Nisa, der ehemaligen königlichen Residenz aus dem 3. Jh. – die Ausgrabungen der einstigen Parther-Hauptstadt zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe. (F)

3. Tag Ausflug nach Mary und Merw

Morgens Flug nach Mary, wo Sie die Ausgrabungen des alten Merw (UNESCO-Weltkulturerbe) bestaunen, einst der bedeutendste Warenumschlagplatz an der Großen Seidenstraße. Am Nachmittag besuchen Sie das ethnografische und historische Museum in Mary. Abends Rückflug nach Aschgabat. (F)

4. Tag Aschgabat – Derweze (ca. 280 km)

Etwas außerhalb von Aschgabat besichtigen Sie die antiken Ruinen der Stadt Anau und sehen die Überreste eines Mausoleums und einer timuridischen Moschee aus dem 15. Jh. Lohnend ist auch der Blick in die privaten Ahal-Teke-Pferdeställe. Weitere Besichtigungen führen Sie ins Teppich-Museum. Nach dem Besuch eines Basars fahren Sie nach Derweze in der Karakum- Wüste. Auf dem Weg machen Sie halt in Erbent. Weiter geht es zu einem Gaskrater, aus dem seit mehr als 40 Jahren gigantische Flammen emporzüngeln. Ihr Abendessen nehmen Sie heute als Picknick ein. Sie übernachten authentisch im Zelt. (FA)

5. Tag Khone Urgench

Sie reisen weiter nach Khone Urgench (UNESCO-Weltkulturerbe). Hier bestaunen Sie die Mausoleen des Sultans Tekesch und die Grabmoschee der ehemaligen Sufi-Dynastie. Auch ein Besuch des mit 62 m höchsten Minaretts Zentralasiens darf nicht fehlen. Danach geht die Fahrt weiter ins usbekische Chiwa (ca. 80 km, 3 h). (F)

6. Tag Chiwa – Lebendiges Märchen aus 1001 Nacht

Die prächtigen Paläste, Moscheen, Minarette, Mausoleen und Medressen in Chiwa sind erstaunlich gut erhalten und in ihrer Gesamtheit ein besonders beeindruckendes Zeugnis mittelalterlichen Städtebaus im Orient. (F)

7. Tag Chiwa – Buchara

Sie fahren heute durch die Kysylkum-Wüste in Richtung Buchara. (F)

8. Tag Buchara

Die alte Karawanenstadt an der Seidenstraße galt vor über 2.500 Jahren als großes Kultur- und Handelszentrum. Zahlreiche Medressen, Moscheen und Mausoleen lassen die Stadt heute wie ein großes Baukunstmuseum wirken. Sie sehen das Mausoleum der Samaniden, das 46 m hohe Kaljan-Minarett, die Medressen Mir-e-Arab und Chor Minor sowie den Basar, besichtigen die prunkvolle Sommerresidenz des letzten regierenden Emirs von Buchara und machen einen Abstecher zur Klosteranlage Chanaka Bahaeddin Nakschbandi – einst Zentrum eines bedeutenden Derwisch-Ordens, heute Pilgerort. (F)

9. Tag Buchara

Sie unternehmen heute einen Spaziergang durch die Innenstadt und machen einen Rundgang durch die mächtige Festung Ark, eine Stadt in der Stadt, die einst Regierungssitz der Herrscher von Buchara war. (F)

10. Tag Schahrisabs

Fahrt durch die Berge nach Schahrisabs. Hier, im Geburtsort des Eroberers Tamerlan, besichtigen Sie den Oksaroi-Palast, die Moschee Kok Gumbaz und das Mausoleum Dorus Saodat. Am Nachmittag geht Ihre Reise weiter durch reizvolle Berglandschaften. Dabei überqueren Sie den 1.600 m hohen Tahta-Karacha- Pass. Bei einem Halt unterwegs werden Sie von einer einheimischen Familie mit Tee bewirtet. Nach der Ankunft in Samarkand haben Sie die Möglichkeit, sich die Ton- und Licht-Show am Registan-Platz anzuschauen, die anschaulich über die lange Geschichte der Stadt informiert. (F)

11. Tag Samarkand, die Glanzvolle

Samarkand gilt als eines der ältesten Kulturzentren der Welt. Der Registan- Platz, ein gewaltiger Platz mit mehreren Me dressen, Karawansereien und Moscheen, ist der Mittelpunkt der Stadt und gilt als das Wahrzeichen Usbekistans. Bei der Stadtführung besichtigen Sie das Grab des Fürsten Gur-e-Amir, die Nekropole Schah-e-sende, die Ruine der Bibi- Khanum-Moschee und das Observatorium des Ulug Beg. Nach der Führung haben Sie die Möglichkeit, ganz authentisch Ihr Abendessen in einem usbekischen Familienrestaurant einzunehmen. (F)

12. Tag Taschkent

Heute fahren Sie mit dem Auto (ca. 4 h) nach Taschkent, wo Sie im Hotel übernachten. (F)

13. Tag Kasachstan

Nach einer Stadtbesichtigung in Taschkent fahren Sie zum Flughafen. Ein kurzer Flug bringt Sie nach Almaty, wo Sie im Hotel übernachten. (F)

14. Tag Almaty

Auf Ihrer Stadtrundfahrt durch Almaty sehen Sie die Höhepunkte der grünen Metropole am Fuße der mächtigen Gipfel des Alatau-Gebirges. (F)

15. Tag Almaty

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Auf Wunsch führt Sie heute ein Ausflug zum bizarr geformten Scharyn-Canyon. (F)

16. Tag Transfer zum Flughafen

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen

Leistungen

  • Flüge Aschgabat – Mary – Aschgabat mit Turkmenistan Airways in der Economy Class
  • Flug Taschkent – Almaty in der Economy Class
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad/Dusche/WC in Mittelklasse-Hotels
  • 1 Übernachtung im Zelt (inkl. Ausrüstung)
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Transfers laut Reiseverlauf im klimatisierten Pkw bzw. Kleinbus
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf mit Deutsch oder Englisch sprechender örtlicher Reiseleitung (nach Verfügbarkeit)

Nicht enthalten

  • An- und Abreise
  • Visum-Gebühr für Turkmenistan (120 €)
  • Einreisekarte für Turkmenistan (12 US-$)
  • Trinkgelder
  • Wunsch-Ausflüge

Reisepapiere und Impfungen

  • Reisepass und Visa für Turkmenistan und Usbekistan erforderlich
  • Keine Impfungen vorgeschrieben.

Preise p. P. (DZ)

Privatreise zu Ihrem Wunsch-Termin

Reisepreis bei 2 Gästen: 3.450 €
Reisepreis bei 4 Gästen: 2.990 €
Reisepreis bei 6 Gästen: 2.820 €
Aufpreis für 14 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer: 690 €
Wunsch-Ausflug Scharyn-Canyon-Nationalpark (p. P. bei 2 Gästen): 190 €

Preise pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.