Ihr Ansprechpartner für Fragen & Buchung

Michael Lange
Abteilungleiter | Europa, Amerika
+49 30 786 000 34 ()
m.lange@lernidee.de

Portugals Perlen

Ein kultureller und kulinarischer Streifzug von Porto bis an die Algarve (2022)

12-tägige Erlebnisreise in kleiner Gruppe durch Portugal – von Porto bis an die Algarve

Sie entdecken die Höhepunkte Portugals zwischen Porto und der Algarve, darunter acht berühmte Kulturzeugnisse mit UNESCO-Welterbe-Status, aber auch unbekanntere Juwele wie Coimbra, Évora und Amarante. Sie besuchen Guimarães, die Wiege Portugals, trinken Portwein in der barocken Umgebung Portos, erkunden das wunderbare Douro-Tal mit seinen edlen Weinen und die sanften Landschaften des Alentejo. Natürlich erwarten Sie auch aufregende Tage in Lissabon, wo Sie der von Sehnsucht geprägten Fado-Musik lauschen können.

ab 3.990 € pro Person

Portugal

Einzigartige Erlebnisse auf dieser Reise

  • Lissabon: Eine der schönsten Metropolen Europas und UNESCO-Weltkulturerbe
  • Porto: Eine der ältesten Städte Europas und Heimat des weltberühmten Portweins (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Bootsfahrt im wunderschönen Douro-Tal (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Guimarães – Die Wiege Portugals und UNESCOWeltkulturerbe
  • Évora – Römer, Gotik, Renaissance und Barock (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Paläste, Burgen und Mittelalter in Sintra, Tomar, Óbidos und Coimbra
  • Algarve – Portugals sonniger Süden
  • Alentejo – Sanfte Landschaften und noch großer Geheimtipp
  • Kulinarische Spezialitäten und regionale Gaumenfreuden
  • Übernachtungen in historischen Pousadas und charmanten Komfort-Hotels

Termin-Übersicht

  • buchbar
  • auf Anfrage
  • Warteliste
  • Vorschautermin

Verlauf Ihrer Portugal-Reise

Verlauf Ihrer Portugal-Reise

1. Tag Herzlich willkommen in Portugal!

Flug nach Porto. Sie werden am Flughafen begrüßt und fahren zu Ihrem Hotel. Am Abend schlemmen Sie in entspannter Runde beim gemeinsamen WillkommensDinner. (A)

2. Tag Porto – Welterbe und Portwein

Porto, an der Mündung des Flusses Douro am Atlantik gelegen, war der Ausgangspunkt für Portugals Aufstieg zur See- und Kolonialmacht. Sie besichtigen die hügelige Altstadt, die mit ihren engen, gewundenen Gassen und Bauten aus Granit ein architektonisches Gesamtkunstwerk darstellt (UNESCO-Welterbe). Am Nachmittag überqueren Sie den Douro und besuchen eine der bedeutendsten Portweinkellereien des Landes. (FM)

3. Tag Guimarães und Braga

Guimarães am Fuße der Serra da Penha war die erste Hauptstadt des im Jahre 1139 gegründeten Königreichs Portugal und gilt als Wiege der Nation. Sie besichtigen das mittelalterliche Zentrum mit den faszinierenden Zeugnissen einer langen und wechselvollen Geschichte (UNESCOWelterbe). Bezaubernde Klöster und Kirchen, blütenreiche Gärten und romantische Plätze erwarten Sie dann in Braga. Die Wallfahrtskirche Bom Jesus do Monte ist ein ganz besonderes Heiligtum der Stadt. Ein wahrlich faszinierender Anblick! (FM)

4. Tag Amarante - Unbekannte Schönheit

Gebettet in die malerische Landschaft des Marão-Gebirges, sticht Amarante mit seinen herrschaftlichen Häusern hervor, die sich an beide Uferseiten des Flusses Tâmega schmiegen. Bei einem Bummel lassen sich immer wieder wunderschöne versteckte Winkel entdecken. Auf dem Weg ins Douro-Tal besichtigen Sie Portugals bedeutendsten Barockbau, den luxuriösen Palast Casa de Mateus in der Nähe des Städtchens Vila Real. Edle Verzierungen und die reizende Gartenanlage spiegeln den Zeitgeist des Adels im 18. Jh. wider. (F)

5. Tag Douro-Tal (UNESCO-Welterbe)

Morgens erwartet Sie Conceicao vor ihrer Bäckerei. Ihr Tagewerk hat sie hinter sich, schließlich steht sie bereits seit halb fünf in der Backstube, um das Brot für den Ort auf traditionelle Art zu backen. Traditionell bedeutet hier, jeden Tag im 70 Jahre alten Ofen 190 Laibe Brot zu backen. Jedes Brot mit der Hand geformt und einem Gebet begleitet. Gut gestärkt geht es auf einer leichten Wanderung durch die Weinberge mit herrlichem Blick über die Flüsse Pinhão und Douro, bevor Sie mit einem historischen Rabelo-Boot den Douro befahren. Nachmittags erreichen Sie Viseu. Wir empfehlen Ihnen einen kleinen Spaziergang in Eigenregie. Kopfsteinpflastergassen führen zu idyllischen Plätzen, Kirchen und Palästen. (F)

6. Tag Coimbra, Tomar und Óbidos

Sie lernen die historische Altstadt Coimbras mit ihrer wuchtigen Kathedrale kennen und besuchen die ehrwürdige Universität mit der grandiosen Bibliothek. Am Nachmittag erreichen Sie Tomar, Heimat des berühmten Templerordens, der von 1118 bis 1307 existierte. Anschließend spazieren Sie durch die mittelalterlichen Gassen von Óbidos mit seiner zinnenbewehrten Burg und erreichen schließlich Lissabon, eine der schönsten Metropolen Europas. (F)

7. Tag Sintra, Cascais und Cabo da Roca

Besuch der zauberhaften Stadt Sintra (UNESCO-Welterbe) mit ihren märchenhaften Palästen und verwunschenen Gärten. Über die schicke Hafenstadt Cascais gelangen Sie zum Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt des europäischen Festlands. Der Leuchtturm weist den Weg dorthin, wo das Land endet und das Meer beginnt. (F)

8. Tag Lissabon mit Belém

Am Vormittag erwarten Sie mit dem prachtvollen Hieronymiten-Kloster und dem Turm von Belém gleich zwei UNESCO-Welterbe-Stätten. Hier probieren Sie auch die berühmtesten Sahnetörtchen Portugals. Am Nachmittag besuchen Sie in Lissabon das einzige Kachelmuseum der Welt und genießen am Abend in einem traditionellen Fado-Restaurant köstliche Spezialitäten der portugiesischen Küche. (FA)

9. Tag Évora (UNESCO-Welterbe)

Évora liegt inmitten des Alentejo und war zwei Jahrhunderte lang Königssitz. Évoras Altstadt gehört zweifelsfrei zu den schönsten Orten Portugals. Die historischen Gebäude deuten mit ihren vielfältigen Baustilen auf faszinierende Epochen der Zeitgeschichte hin: Bauwerke aus der Römerzeit vermischen sich mit arabischem Baustil und klassischem Barock. Der Besuch eines Weinguts rundet Ihren erlebnisreichen Tag ab. (F)

10. Tag Monsaraz – Ein Dorf wie aus dem Bilderbuch

Sie besuchen das verschlafene Dörfchen Monsaraz. Die schmalen Gassen und weiß gekalkten Häuser nehmen Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Von der Burg genießen Sie einen wunderbaren Blick auf die Weiten des Alentejos, den Fluss Guadiana und den Stausee von Alqueva. Hunderte Seitenarme breiten sich in der größten Talsperre Europas aus wie feine Kapillare und verleihen der Umgebung eine faszinierende Kulisse. (F)

11. Tag Algarve

Sie erwachen an der wunderschönen Algarve-Küste. Keine Höhlenliste wäre vollständig, ohne die weltberühmte Grotte von Benagil zu erwähnen. Per Boot besichtigen Sie eine der 10 coolsten Höhlen der Welt, wie die Huffington Post sie bezeichnete. Dann geht es nach Lagos – tolle Stadt, tolle Strände. Die Strände in und um Lagos sind die schönsten an der Algarve. (FA)

12. Tag Adeus!

Im Laufe des Tages werden Sie zum Flughafen gefahren. Rückflug. Alternativ können Sie Ihren Aufenthalt an der Algarve verlängern. (F

(F) = Frühstück, (M) = Mittagessen, (L) = Lunchpaket, (A) = Abendessen

Leistungen

  • Flüge Frankfurt – Porto und Faro – Frankfurt in der Economy Class
  • 6 Übernachtungen in zentral gelegenen Deluxe-Hotels, 5 Übernachtungen in charmanten Komfort-Hotels
  • Ständige Deutsch sprechende Reiseleitung ab Porto/bis Faro
  • Transfers und Ausflüge inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf in komfortablen landestypischen Reisebussen
  • Bootsfahrt auf dem Douro mit einem Rabelo-Boot
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Koffer-Service in Hotels und an Flughäfen
  • Lernidee-Infopaket mit Reiseliteratur

Nicht enthalten

  • Trinkgelder
  • Wunsch-Ausflüge

Reisepapiere und Impfungen

  • Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
  • Vorgeschriebene Impfung: Information vor Buchung

Erleben Sie mehr

  • Diese Reise können Sie auch nach Ihren Vorstellungen verlängern. Gern arbeiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot aus!
Termin-ÜbersichtDoppelzimmer
29.08.22 - 09.09.22
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel
03.10.22 - 14.10.22
Aufpreis Einzelzimmer im Hotel

Zusatzleistungen

BeschreibungPreise
Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen

Preise pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 8 Gäste
Maximalteilnehmerzahl: 12 Gäste

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.