Arktis pur: Grönland-Expedition

Eisberge, Nordlichter, Herbstfarben und Wale (2019)

ab5.950 €pro Person

Arktis pur: Grönland-Expedition

12-tägige Expeditions-Kreuzfahrt von Island zum Scoresbysund in Nordost-Grönland zur besten Jahreszeit


Der September ist bei Weitem der beste Monat, um nach Grönland zu reisen. Die inneren Fjorde und Buchten öffnen ihre eisigen Pforten und werden zugänglich für Schiffe und Zodiacs. Zu dieser Jahreszeit bildet sich das erste Meereis, und die bis zu 2.000 m hohen Berggipfel sind mit dem ersten Neuschnee gepudert. Steile Felswände und Eisberge ragen aus dem Meer, und die spektakulären Sonnenuntergänge machen die Arktis zu dieser Jahreszeit zu einem Fotografentraum. Die Farben verändern sich dramatisch im Herbst; die Tundra verwandelt sich in einen bunt schimmernden Teppich mit orangefarbenen, roten und goldenen Tönen. Das Nordlicht (Aurora Borealis) leuchtet hell am stockdunklen Nachthimmel. Dieses Farbspiel, eindrucksvoller als jedes Feuerwerk, wechselt ständig von Grün auf Rot, Blau, Weiß und Violett.

Begleiten Sie uns auf einer unvergesslichen Expeditions-Kreuzfahrt abseits der üblichen Routen an die noch kaum besuchte Ostküste Grönlands! Von der isländischen Hafenstadt Akureyri nehmen Sie Kurs auf Scoresbysund, überqueren den nördlichen Polarkreis und halten schon bald Ausschau nach Walen und den ersten Eisbergen, die sich majestätisch aus der wilden Fjord-Landschaft der Volquart Boons-Küste erheben. Mit ein wenig Glück sehen Sie die scheuen Moschusochsen, die über die Tundra wandern, und Polarfüchse auf Suche nach Beute. Bei guten Seebedingungen sehen Sie sogar Wale auf der Überfahrt von Island nach Grönland und zurück.

Das macht diese Reise einzigartig

  • Exklusiv-Charter der MS Plancius, eines kleinen, wendigen Expeditionsschiffs für maximal 110 Passagiere mit hoher Eisklasse und extra leisem Antrieb
  • Grönland zur besten Jahreszeit bewundern: Herbstfarben, Eis- und Tierwelt, und ein Besuch der Ortschaft Ittoqortormiut, einer der nördlichsten und einsamsten Siedlungen der Welt
  • Ideale Reisezeit zur Beobachtung des Polarlichts (Aurora Borealis) in Nord-Island: Dieses Farbspiel, eindrucksvoller als jedes Feuerwerk, wechselt ständig von Grün auf Rot, Blau, Weiß und Violett.
  • Eisberg-Giganten und unberührte Tundra im nahezu unbesiedelten Nordosten Grönlands
  • Chancen auf Sichtung von Walen, Moschusochsen, Polarfüchsen und Meeresvögeln
  • Scoresbysund – Das weltgrößte Fjord-System im weltgrößten Nationalpark
  • Ausschließlich Außenkabinen und Verzicht auf Show-Programme an Bord – Im Fokus steht das Natur-Erlebnis
  • Einblicke in frühe Inuit-Kulturen
  • Erfahrenes Deutsch sprechendes Reiseleiter- und Lektoren-Team
  • Alle Ausflüge (Zodiac-Fahrten, Wanderungen) sind bereits im Reisepreis enthalten und können aufgrund der geringen Passagierzahl für alle Gäste gleichzeitig stattfinden
  • Übernachtungen in Reykjavik und Tagesausflug in Süd-Island

Termin-Übersicht

Ihr Ansprechpartner für Fragen & Buchung

Reise-
beschreibung als PDF
Drucken
  1. 1. Tag Abflug nach Reykjavik
  2. 2. Tag Wasserfälle, Lavastrände und Geysire
  3. 3. Tag Auf der Ringstraße nach Norden – Leinen los!
  4. 4. Tag Durch die Dänemarkstraße
  5. 5. Tag Ankunft im Scoresbysund
  6. 6. Tag Eisberge, Tundra und Moschusochsen
  7. 7. Sydkap, Eisberge, Granitwände und Tundra am Scoresbysund
  8. 8. Tag Sydkap – Arktische Wunderwelten und Thule-Kultur
  9. 9. Tag Besuch in Ittoqqortoormiit
  10. 10. Tag Unter dem Nordlicht zurück nach Island
  11. 11. Tag Von Akureyri nach Reykjavik
  12. 12. Tag Heimreise

Das Schiff auf Ihrer Reise

Das Schiff auf Ihrer Reise MS Plancius

MS Plancius

Die MS Plancius wurde 1976 als Meeresforschungsschiff für die Königliche Marine der Niederlande gebaut und von dieser bis 2004 eingesetzt.


Möchten Sie diese Reise reservieren?

Reservieren Sie diese Reise unverbindlich bis zu 5 Tage!

Reservieren

Möchten Sie diese Reise buchen?

Buchen Sie jetzt – und bezahlen Sie bequem per Rechnung.

Buchen

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Wir freuen uns über Ihren Kommentar zu dieser Reise

Kommentar hinzufügen

Reisebüro-Finder