Häufig gestellte Fragen zur Sonderzugreise Zarengold

Wann sollte ich buchen?

Erfahrungsgemäß buchen viele unserer Kunden schon sehr früh, das heißt, ungefähr 9 – 12 Monate vor Reisebeginn. Besonders Plätze in den Abteilkategorien III, IV und V sind für gewöhnlich früh ausgebucht.

Ist es möglich, auch ein halbes Abteil zu buchen?

Für die Kategorie II besteht die Möglichkeit, ein halbes Abteil zu buchen. In den Hotels werden Sie dann gegen Aufpreis in Einzelzimmern untergebracht. Gerne können Sie sich in unserer Rubrik Mitreisende gesucht eintragen lassen. Bitte wenden Sie sich hierfür an den Ansprechpartner für ihre ausgewählte Reise

Ist der Zug klimatisiert?

Ja, der Zug ist klimatisiert. Nur bei Stillstand und langsamer Fahrt schaltet die Klimaanlage sich ab.

Welche Mahlzeiten sind inklusive?

Beim Lesen der Reiseausschreibung werden Sie bemerken, dass die meisten Mahlzeiten bereits im Reisepreis enthalten sind. Welche Mahlzeiten inbegriffen sind, erkennen Sie an den Abkürzungen (FMA) jeweils am Ende einer Tagesbeschreibung (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen).

Gibt es Stromanschluss in den Waggons?

In den Kategorien Nostalgie-Komfort, Bolschoi und Bolschoi Platinum finden Sie Steckdosen im Abteil. In den anderen Wagenkategorien 1 – 2 Steckdosen pro Waggon mit 220 und mit 110 Volt. Für Föhn und andere verbrauchsintensive Geräte gibt es eine Steckdose im Gang der Waggons, jedoch nicht in den Abteilen. Bitte nehmen Sie auf jeden Fall Ersatzakkus mit und laden diese während der Hotelaufenthalte auf, da die Stromanschlüsse im Zug erfahrungsgemäß nicht immer ausreichende Spannung bieten.

Wie groß ist die Gepäckablage?

In den Kategorien I und II ist Stauraum für 4 Reisetaschen über der Tür. In der Kategorie III ist weniger Stauraum vorhanden: über der Tür finden zwei mittelgroße Reisetaschen Platz. Die Abteile der Kategorien IV und V verfügen über einen Kleiderschrank.

Wo sitzt man im Zug?

Während Sie beim Frühstück sind, werden täglich vom Schaffner Ihre Betten gemacht und zu bequemen Sitzgelegenheiten umfunktioniert. Auf dem Weg durch den Speisewagen mit Barbetrieb können Sie einen kleinen oder größeren Stopp einlegen und das gemütliche Beisammensein mit Ihren Mitreisenden genießen. Auch außerhalb der Mahlzeiten stehen Ihnen die Speisewagen zum Aufenthalt zur Verfügung.

Funktioniert mein Mobiltelefon?

Zwischen Moskau und Peking gibt es für den Handybetrieb nur noch wenig Funklöcher, zumeist in extrem dünn besiedelten Gebieten wie den Ausläufern der Gobi-Wüste in China und der Mongolei. Telefonieren ist somit fast überall auf der Strecke und in allen Städten unterwegs möglich. So genannte Prepaid-Karten müssen für Auslandsgespräche teilweise erst freigeschaltet werden. Bei Detailfragen hierzu wenden Sie sich am besten vor der Reise an Ihren Netzbetreiber oder Vertragspartner.

Welche Zahlungsmittel gelten?

An Bord unseres Zuges werden russische Rubel, Euro und US-Dollar angenommen. Sie können außer an Bord Ihres Sonderzuges allerdings sonst fast nirgendwo auf der Reise in Euro oder US-Dollar bezahlen. Wir empfehlen einen jeweiligen Umtausch von Euro bei der Ankunft im Hotel in jedem Land. In den Hotels, internationalen Restaurants und guten Kaufhäusern können Sie auch problemlos mit gängigen Kreditkarten zahlen. Viele Banken bieten mittlerweile auch Kreditkarten an, mit denen weltweit an allen Automaten gebührenfrei Geld abgehoben werden kann.

Wie sind die Waschgelegenheiten im Zug, muss man da nicht lange anstehen?

In den Kategorien IV und V verfügt jedes Abteil über ein eigenes Bad mit Dusche und WC. In Kategorie III teilen sich jeweils zwei benachbarte Abteile einen Waschraum mit einfacher Handdusche. In den Kategorien I und II gibt es je 2 Waschräume/Toiletten pro Waggon. Ein Waggon der Kat. II ist mit maximal 18 Gästen belegt. Nach dem Aufstehen kann es zu kleinen Wartezeiten kommen, sonst erfahrungsgemäß nicht. Selbstverständlich können Sie auch die Waschräume der Nachbarwaggons nutzen, wenn deren Bewohner z. B. schon beim Frühstück im Speisewagen sitzen. Man arrangiert sich ziemlich schnell. Die Duschkapazität für Kategorie II ist so berechnet, dass jeder Gast täglich 15 Minuten Duschzeit hat. Die Duschen wurden in der Vergangenheit nicht so häufig genutzt wie erwartet.

Gibt es Handtücher und Bettwäsche an Bord?

Ja, frische Handtücher und Bettwäsche sind im Zug und in den Hotels vorhanden. Ein kleines zusätzliches Gästehandtuch oder ein Waschlappen im Gepäck können auf der Reise jedoch manchmal hilfreich sein.

Ihre Ansprechpartnerin

Ihr Reisewetter

 
Moskau
Sibirien
Mongolei
Peking
Mai
(zweite Hälfte)

sonnig bis wechselhaft
12 bis 22°C

* überwiegend sonnig, klare Sicht
10 bis 30°C

wechselhaft bis sonnig, windig
5 bis 25°C

* sonnig, trocken

18 bis 28°C

Juni

* sonnig, kontinental trocken
15 bis 36°C

* sonnig, trocken

12 bis 30°C

* wechselhaft

12 bis 25°C

heiß, schwül, Regenschauer
22 bis 32°C

Juli

* heiß, sonnig, Schauer, kurze Hitzewellen
15 bis 36°C

* kontinental trocken, warm, kurze Hitzewellen

15 bis 34°C

* viel Sonne, kurze starke Schauer
12 bis 30°C

heiß, schwül, Regen

22 bis 35°C

August

* warm, trocken

15 bis 30°C

* warm, trocken, mit Schauern
15 bis 30°C

* warm, trocken

15 bis 26°C

heiß, trocken

24 bis 34°C

Sept.

* sonnig, trocken

15 bis 24°C

* Hochdruckwetter, Sonne, kaum Regen
10 bis 22°C
wechselhaft, Schneefall möglich
0 bis 25°C

* warm, trocken

22 bis 28°C

* schönste Reisezeit

Weitere Informationen, die Sie interessieren könnten

Für Reisebüro-Partner