Russland, Kaukasus und Mongolei in kleiner Gruppe

Diese Reisen sollen jene positiv überraschen, die noch immer an der Vorstellung festhalten, der gesamte Osten müsse grau, kalt und hinter dem Mond sein.

Russland, so heißt es, sei ein Rätsel innerhalb eines Geheimnisses, umhüllt von einem Mysterium. Wer die oft zitierte russische Seele ergründen will, beginnt am besten im mächtigen Moskau oder im prächtigen St. Petersburg. Hier glänzen Zuckerbäckerbauten aus Sowjet-Zeiten und zaristische Kostbarkeiten, beeindruckt Iwans Wut und Katharinas Mut, probiert man Gebäck der Babuschkas und gönnt sich Gucci im GUM.

Kreml, Eremitage und Bernsteinzimmer locken Kunstliebhaber aus der ganzen Welt. Besonders Interessierte können erfahren, wo Die Brüder Karamasow und Tschechows Drei Schwestern entstanden, Tee bei Tolstoi trinken und mit der Kutsche zu Tschaikowski fahren. Noch beeindruckender als Schwanensee ist der Baikalsee: Auf der Transsib geht es zum sagenumwobenen Meer der Burjaten, zu Banja-, Wodka- und Schamanenritualen.


Reisebüros