Ein Interview mit unserem Bordarzt Dr. med. Horst Bunte

Über Impfungen, Gottesanbeterinnen und eine rollende Praxis
Unser Bordarzt Dr. med. Horst Bunte hat bereits zahlreiche unserer Bahnreisen im südlichen und östlichen Afrika begleitet. Wir haben ihn im Namen unserer Gäste gefragt, welche Ratschläge er aus seiner langjährigen Erfahrung destillieren kann.

Herr Dr. Bunte, zu welchen Impfungen raten Sie jemandem, der auf die Reise mit Rovos Rail geht?

Vorgeschrieben ist lediglich die Gelbfieber-Impfung, und wir sind auch schon ein oder zwei Mal an der Grenze nach Botswana kontrolliert worden – allerdings gab es noch nie einen Fall von Gelbfieber auf dem Zug. Wer aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden kann, sollte eine Bescheinigung von seinem Hausarzt bereithalten. Empfohlen wird darüber hinaus auch eine Malariaprophylaxe.

Wie sind Sie an Bord eigentlich ausgerüstet?

Ja, das ist fast eine rollende Praxis, die wir an Bord vom Rovos Rail haben: Defibrillator, Sauerstoffgeräte und -masken, EKG, Intubations-Materialien. Ergänzend führe ich als Bordarzt auch noch eigene Medikamente in Form von Ampullen und Tabletten mit – auch Wundversorgung inklusive Lokalanästhesie und kleinere Operationen sind möglich.

Womit sollte ein Gast seine eigene Reise-Apotheke bestücken?

Meine persönliche Empfehlung: Da viele Gäste von den individuellen Klimaanlagen in den Abteilen Gebrauch machen, ist es oft nützlich, Nasentropfen und Augentropfen sowie ggf. Hustenmittel mitzuführen – vor allem, wenn Sie empfindlich sind, was die trockene Luft von Klimaanlagen angeht. Man kennt das ja auch aus dem Flugzeug.

Und noch eine persönliche Frage: Wie genießt man die Reise mit Rovos am besten?

Es ist schön, sich auf den Safaris nicht nur auf die Big Five zu konzentrieren. Die fotografiert jeder. Wie wäre es mal mit den Ugly Five: Marabu, Geier, Gnu, Warzenschwein und Hyäne. Man sollte auch Fernglas und Fotoapparat ab und zu beiseitelegen und einmal auf den Boden gucken: Ich persönlich erfreue mich z. B. immer wieder an den unzähligen Arten von Gottesanbeterinnen. Oder aber auch an den Little Big Five. Fragen Sie mal die Reise-Experten von Lernidee, was sich dahinter verbirgt!


Bordarzt Dr. Med. Horst Bunte

Bordarzt Rovos Rail

Unser Bordarzt Dr. med. Horst Bunte hat bereits zahlreiche unserer Bahnreisen im südlichen und östlichen Afrika begleitet. Wir haben ihn im Namen unserer Gäste gefragt, welche Ratschläge er aus seiner langjährigen Erfahrung destillieren kann.

Thema: Reisen und Gesundheit

Linkempfehlungen von Lernidee Erlebnisreisen:

CRM Centrum für Reisemedizin

  • Reisemedizinische Länderinformationen
  • Aktuelle reisemedizinische Meldungen aus erster Hand
  • Link: www.crm.de

NetDoktor

  • Reiseapotheke – das sollte drin sein
  • Was Sie auf keinen Fall vergessen sollten, finden sie in der NetDoktor-Checkliste zum ausdrucken und Abhaken.
  • Link: www.netdoktor.de

Afrika-Reisekataloge bestellen

Für Reisebüro-Partner